Sanierung Bauernhaus (Fachwerk): Kennt jemand einen Architekt/Sanierungsexperten für Kostenschätzung/Sanierung?

06.09.2019 Anna



Liebes Forum,

wir sind Eigentümer eines alten Bauernhofes in Westsachsen, (Nähe Zwickau, Baujahr vor 1900), bestehend aus Wohnhaus (Fachwerkhaus mit später erfolgtem Anbau, geringe Deckenhöhe-teilweise nur 2 m), Scheune und Heuboden/Stall (teilweise Fachwerk, Fundament teilweise Natursteine), bisher besteht kein Denkmalschutz.

Aktuell spielen wir mit dem Gedanken, diesen zu sanieren (zunächst das Wohnhaus) und zu modernisieren. Um festzustellen, ob dies überhaupt finanziell machbar ist bzw. sich lohnt, möchten wir die Sanierungskosten von einem Experten einschätzen lassen.

Kann jemand einen guten Architekten /Ansprechpartner mit Erfahrung im Bereich Fachwerk/Bauernhäuser aus der Region Zwickau/Vogtland empfehlen, der uns bei der Feststellung der Sanierungskosten und ggf. der späteren Sanierung weiterhelfen kann?

Idealerweise kennt er sich auch mit dem Thema Denkmalschutz aus, wenn es sich rechnen würde, würden wir versuchen, den Bauernhof unter Denkmalschutz stellen zu lassen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Anna



Sanierungsplanung



Frag doch beim zuständigen Denkmalamt oder der Architektenkammer an.
Evt auch altbauerfahrene Handwerksbetriebe und Energieberater auch für Baudenkmäler suchen.
Kontakte sind evt auch über IG-Bauernhaus zu finden.
Zuerst auch die eigenen Wohnbedürfnisse klären, Raumbedarf etc ermitteln und sehen wieweit sich das bei eurem Haus umsetzen läßt.
Eigenleistung reduziert die Kosten, soweit es euch möglich ist.



Danke für die Tipps



Hallo Herr Teich,

Vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde es so versuchen.

Viele Grüße,
Anna