Sanstein aufbereiten ?

28.08.2011



Liebe Mitglieder,


nachdem wir unsere Haus Bj 1899 Kernsaniert haben ( übrigens mit vielen nützlichen Tipps aus dem Forum ) steht nun die Fassade an. Unser größtes Problem ist das die Festergewände mit Lackfarbe gestrichen sind, die stellenweise einfach abfällt aber an den meisten Stellen leider noch sehr gut haftet. Wir haben stellenweiese versucht, mit einen Brennen, die Farbe zu erhitzen und dann mit der Spachtel abzumachen. Geht relativ gut, jedoch bleibt immer ein Schleicher auf dem Sandsein. Aht jemand einen Tipp, wie wir diesen Schleier ernfernen können.

Voarb schon mal danke.



hallo,



also um ehrlich zusein würd ich es komplett Sandstrahlen lassen sieht einfach am besten aus und ich denke wird wesentlich sauberer.

ansonsten kann ich da leider nich weiterhelfen, schätze mal die farbe wird einfach durch die kapilarwirkung des sandsteins tiefer eingedrungen sein. wobei mir sich da grad die frage stellt ob der schleier sich durch sandstrahlen entfernen lassen wird.

gruss hendrik



Sandstrahlen des Sandsteins...



...ist keinesfalls "sauber" und kann auch völlig in die Hose gehen. Sandstein kann sehr wechselnde Festigkeiten haben, was von vereinzelten Ausstrahlungen bis zu zerstörten Oberflächen führen kann. Ob der Mann am Strahlrohr die nötige Erfahrung hatte, wissen Sie auch erst hinterher. Kostet auch nicht wenig.

Da Ihr die Farbe ja selber wegbekommt, habt Ihr die "halbe Miete" ja schon drin. Steinsanierungsfirmen Schleifen sowas häufig: Mit einem kleinen Tellerschleifer und geringer Drehzahl, in den Ecken von Hand. Alternativ könntet Ihr versuchen, ob mit einber straffen Bürste und 3-5%iger Ammoniaklösung (verschiedene Konzentrationen prüfen, gut nachwaschen) ein befriedigendes Ergebnis erzielt werden kann.

Grüße

Thomas