Sandsteinpfosten einbetonieren?

14.11.2021 Thorben


Hallo liebe fachwerk-Gemeinde,
ich habe eine Frage. Wir haben bei unserem Grundstück um den Garten ca. 14 Stk. wunderschöne Sandsteinpfosten (30x30x280cm). Diese möchte ich teilweise versetzen um einen neuen Zaun damit zu setzen. Zwei der Pfeiler sollen als Torpfosten verwendet werden (Durchfahrtsbreite ca. 4m). Um die Torflügel entsprechend zu halten müssen die Pfeiler dementsprechend vernünftig befestigt werden.
Nun zur Frage: Kann man Sandsteinpfeiler einbetonieren, oder schadet das dem Sandstein? Was gibt es alternativ für Befestigungsmöglichkeiten/Materialien?

Danke für alle Hinweise.
Grüße Thorben



Statik



Moin, moin

4 Meter Torbreite ist schon eine Hausnummer. Da kann so ein Torflügel schnell mal 100 kg wiegen.
Um was Dauerhaftes zu machen, würde ich zunächst eine Stahlkonstruktion für das Tor herstellen (lassen) und dann die Sandsteine einarbeiten, sodass diese nicht die Drehmomente des Tores aufnehmen müssen.

Vielleicht kannst du in den Sandstein auch lange Löcher bohren und Dübel setzen und diese mit ein betonieren, damit die Konstruktion stabil wird. bei Sandstein muss man immer an die Veränderungen der Festigkeit denken, die durch Witterung deutlich eingeschränkt werden kann.

Gruß

Karl



Risiko...



Also ich hätte da Bedenken. Denn die Frage ist, ob sich der einbetonierte "Fuß" des Steins nicht im Laufe der Zeit mit Wasser voll saugt, weil es aus dem Beton nicht schnell genug raus diffundieren kann und deswegen der Stein bei Frost vom Eis gesprengt wird. Zumindest im Bereich der Bodenoberfläche.
Dazu kommt was Karl schon schrieb, die Hebelwirkung des Torflügels dürfte bei 4 m Breite schon heftig sein, je nach Gewicht des Flügels mehr oder weniger. Und, Sandstein ist nicht gleich Sandstein. Da gibt es große Unterschiede in der Dichte, resp. Festigkeit. Ich würde dir empfehlen einen Steinmetz zu fragen, ob er sich die Pfosten mal anschaut.