Sandsteinhaus verputzen oder nicht?

17.04.2006



Hallo

Wir sind auf der Suche nach einem schönen Häuschen, haben auch eines in Aussicht aber noch eine offene Frage bis zur Entscheidungsfindung.
Sollte man ein Sandsteinhaus (erb.1920 recht kleine Steine) verputzen? Das Bild ist nicht wirklich aussagekräftig, leider haben wir kein bessres. Wir haben hier schon etwas gelesen über den Aufwand eines Fassadenputzes.Kann uns einer Kontakte zu Handwerkern nennen, die zu diesem Thema ihr Handwerk verstehn? Oder weiss jemand die groben Kosten für einen solchen Fassadenaufbau?

Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe

Liebe Grüsse Sven und Sandra



?



Warum wollen sie den diesem wunderschönen Häuschen ein anderes Aussehen verpassen? Ich persönlich finde das der Charme des Hauses gerade durch den Sandstein ausgemacht wird! Sicherlich gibt es Reinigungsmöglichkeiten und bestimmt auch Fachleute die sich mit einer Sandsteinsanierung auskennen! Nicht einfach dem Haus seine Seele rauben-wär schade drum!



FKK



Hallo Sven und Sandra

Auch ich frage mich, warum dieses schöne Haus denn unbedingt verputzt werden sollte ?
Was sind denn eure Beweggründe zu dieser Überlegung?

Gruß

Lutz



Sandsteinhaus



Auf gar keinen Fall verputzen, suchen Sie sich einen Guten Steinmetzmeister in Ihrer Region.
Mfg Torsten Selle



Sandsteinhaus verputzen oder nicht?



Vielen Dank für rege Anteilnahme. Unsere Überlegung entspringt einfach aus dem momentanen Zustand der Fassade. Der Sandstein ist doch recht "bröselig". Aber wir werden uns mit den entsprechenden Fachleuten in Verbindung setzen. Uns wäre auch an der Erhaltung im jetzigen Zustand gelegen, möchten aber die Substanz gern verbessern.
Würden uns freuen wenn jemand Spezialisten aus unserer Region kennt.

Vielen Dank und liebe Grüsse Sandra und Sven



Spezialisten



kann ich Ihnen leider keine empfehlen!Aber wenn sie einen finden,lassen sie sich Referenzobjekte der letzten,sagen wir mal 3-10Jahre zeigen! Oft wird Sandstein mit total hydrophobierenden und absperrenden Mitteln imprägniert der ihm den letzten Rest gibt! Da können einem schon mal abgesprengte und versalzene Riesensandsteinschollen- und krusten vor die Füße fallen!