Sandsteinhaus-Sanierung ,Fehlböden-Dämmung mittels Isofloc Einblasung

21.01.2019 wolke 9



Unser Sandsteinhaus BJ 1851,umgebaut 1970 ,wollen wir renovieren. Ist es sinnvoll die Fehlböden mit Isofloc ausblasen zu lassen? Wir wohnen überwiegend im 1.Stock.Die Holzfußböden sind sehr kalt. Welche Firma in unserem Raum (Mittelfranken) kommt in Frage?



Einblasdämmung Fehlboden



Nun ja, generell ist diese Lösung möglich und auch auf Dauer funktional und sinnvoll.
Trotzdem ergeben sich da einige Fargen zur Gesamtkonstruktion.
Dazu bedarf es einiger weiterer baulicher Informationen.

Alternativ zur Zellulose könnte man auch Holzfaser zur Auswahl bringen.

FG Udo Mühle



Fußboden dämmen



Geht es um Fußböden im Erdgeschoß oder der Etage darüber?

Bei dem Erdgeschoß wird sich die Fußbodendämmung stärker auswirken,
außer das Erdgeschoß ist immer deutlich kühler als die 1. Etage.

Zudem hängt es von der Dicke der Luftschicht ab, die ausgedämmt werden soll.

Der Hohlraum sollte nicht belüftet sein-
evt vorhandene Öffnungen und Undichtigkeiten zuerst verschließen.

Wenn die Fußböden kalt sind gibts meistens aber noch andere Ursachen-
vielleicht sollte die Dämmung insgesamt verbessert werden.

Wo befindet sich das Gebäude?