Fassadensanierung (Sandstein u. Ziegelstein)

04.12.2009



Hallo,
hat jemand Erfahrung oder kann mir Tipps geben in Bezug auf die Sanierung einer ca. 100 jahre alten Fassade.
Die Fassade besteht aus reich verziertem Sandstein (Gesimse, Ecken, Fensterrahmen, Fensterüberbau und weiteren Ornamenten im Mauerwerk .... der Rest ist mit gelben Sicht-Vollziegel ausgemauert.
der Sandstein hat durch die Jahre übliche schwärzliche Verschmutzung sowie auch der gelbe Ziegelstein.
Der Sandstein macht noch von der Stabilität einen sehr guten und harten Eindruck.
Auswaschungen etc. sind nicht erheblich vorhanden.
Aus diesem Grund dachte ich mit einem geeignetem Korn ihn zu Sandstrahlen (z.B. Glas, PVC-Granulat oder feinem Sanndstrahlgut mit geringerem Druck)
Bei dem Vollziegel habe ich keine Idee... da ich mit dem Sandstrahlen wahrscheinlich nur die glasierte Schicht beschädige...
Kann mir jemand Tipps geben wie ich den Sandstein und den Ziegel-Backstein bearbeiten muss .
Gibt es Chemikalien die man zusätzlich z.B. auch für den Ziegel um ihn dann Dampf zu Strahlen verwenden kann ... so dass auch die Fugen gereinigt werden?
Viele Grüße und schonmal Danke für jeden Tipp
Alfred



das



was Du in Gedanken vorhast, hinterlässt mit Sicherheit Spuren und richtet mehr Schaden an.
Leih Dir übers Wochenende mal einen Hochdruckreiniger mit Heißwasser und probiere (!)aus auf einer völlig abgelegen Seite Deines Hauses oder an einem Nebengebäude nur kaltes Wasser, dann heißes Wasser mit schwachen Druck, später etwas mehr, was Du damit erreichst. Keinesfalls die Lanze (Wasserstrahl dreht sich dabei noch), sondern nur die Breitdüse nehmen. Bei einem Fachhändler für solche Gerät (mit Mietpark) bekommst Du sogar noch kostenlose Beratung.
Oder unterhalte Dich mal auf Baustellen mit den arbeitenden Kollegen einer Maler- und Fassadenfirma. Denn Sandstein ist nicht Sandstein. Und auch der Fugenmörtel könnte nicht nur sauber werden, sondern sich ganz "verflüchtigen". Dann hast Du mehr Arbeit und Kosten als gedacht.



Hallo



das mit dem Dampfstrahler funktioniert nur an der Oberfläche.
Ich hatte schonmal einen gleichen Sandstein mit einem Dampfstrahler versucht zu reinigen.
Das war ein Satz mit X :)
Dieser Sandstein hat Verschmutzungen die über 100 Jahre alt sind und tief in den Poren sitzen.

Auf Homepages von Sandstrahlfirmen habe ich mit der Sandstrahltechnik eigentlich ganz gute Ergebnisse gesehen.
Wenn diese Technik sogar in Kirchen angewendet wird, kann sie gar nicht so schlecht sein, nur muss man wohl wissen mit welchem Strahlgut man arbeitet.
!!! Das Sandstrahlgerät habe ich in meinem Besitz und lässt sich auch regulieren... von Schmitt Sandstrahltechnik!!!
Deswegen auch meine Frage mit welchem Strahlgut man hier am besten ran geht. Das ich nicht mit vollem Druck und ohne Gefühl draufhalten muss ist mir schon klar.

Nur wie ist es mit dem gelben Klinker (Greppiner Klinker) ?

Gruß Alfred



Microstrahlen



Hallo Alfred am besten im JOOS-Microstrahlverfahren reinigen weitere Infos gerne auf Anfrage

LG.Peter



Sandsteinreinigung



Guten Tag,

wir reinigen z.B. mit einem Spezialreinigungs Granulat das Wasserlöslich ist. Die Oberfläche wird nicht verletzt.
Verzierungen etc. werden sehr schonend Berabeitet.
Schauen Sie auf unserer Visitenkarte.
Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur verfügung.

M.Kranz