Sandstein-Fensterbank

11.07.2008



Hallo,

ich bin gerade dabei, die Fassade meines Hauses ( Baujahr 1907 ) zu sanieren. Diesbezüglich werde ich die Sandstein-Fensterbänke und Sandstein-Umrandungen der Fenster sandstrahlen. Dabei werden vermutlich einige Teile nicht mehr halten, die ich dann ausbessern muss. Mit welchem Material kann ich die Ausbesserungen durchführen und wie ist die Vorgehensweise? Hat jemand hierzu einen Rat für mich?

Viele Grüße Ingmar



Sandstein ausbessern



Das ist nichts für Selberbauer sondern Steinmetzsache.
Ausgebessert wird durch Ausmeißeln und Einsetzen eines exakten Paßstückes. Kleine Schadstellen durch einen Steinersatzmörtel, der farblich gut abgestimmt sein muß.
Man kann aber auch pfuschen: Dafür eignet sich mit Quarzmehl angedickter Fliesenkleber, den man gut profilieren kann.

Grüße vo Niederrhein



Natursteinsanierung..........



.......Den Naturstein, falls stark verwittert, vor dem Strahlen mit Kieselsäureester verfestigen, gibt nachher weniger Schadstellen.
Die Strahlarbeiten MÜßEN mit einem Niederdruckstrahlgerät und Wirbelstrahldüse ausgeführt werden. Als Laie würde ich auf keinen Fall selbst Strahlen, der eventuelle Schaden steht in keinem Verhältnis zur Einsparrung!
Die Wahl des Strahlgutes und Korngröße ist ebenfalls nicht unwesentlich für das Ergebnis.
Für die Reparaturstellen gibt es spz. Natursteinrep.-Mörtel z.b.Remmers.

gruß




@Dietmar Beckmann, den Fliesenklebertipp hätte ich von Ihnen nicht erwartet, kein Pfusch, grenzt eher schon an Sachbeschädigung.