Sandstein sanieren (Detailfrage)

26.03.2005



Hallo,

Zunächst ein Bild was ich sanieren möchte :

http://www.bateleureagle.com/sand.jpg

Wie man sieht muss da einiges repariert werden (Ecken beschädigt, Teile rausgebrochen)

Die Zusammensetzung des Reparaturmörtels habe ich hier im Forum gefunden
(1 Teil Kalk, 4 Teile Sand + ein wenig Trasskalk).

Ich wollte so vorgehen, dass ich jeweils kleine Verschalungen (in diesem Fall einen Holzrahmen) baue,
eine Ecke verputze, wenn der Mörtel abgebunden hat den Rahmen entferne und dasselbe
bei der nächsten Ecke mache.

Könnte das zum Erfolg führen? Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

MfG

Andreas



Sandstein Sanierung



Es giebt viel zu beachten.Die Sandsteinschichten die Sie nauftragen wollen dürfen nur sehr dünn sein.Schicht für Schicht abtrocknen lassen.Als Unteraufbau am besten eine grobere Körnung verwenden.Ich würde Restaurirungsmörtel der Firma Solubel einsetzen ...den können Sie auch farblich einstellen lassen.Weiteres zum Thema siehe Homepage Bildergallerie Hotel Rössel.

mfg Peter Schneider



Sandsteinsanierung/Reparatur



Hallo,

Danke für die Info!

Spricht eigentlich etwas dagegen für die oberen Schichten feineren Sand (z.B. Quarzsand) in der Mischung zu verwenden?

MfG

Andreas