Sand, Körnung, Füllung, zzgl, Worten

05.01.2011



Bitte eure Hilfe:
Häuschen in Nuernberg Bj 1925. Dielen, darunter ca 3-4 cm Sand,dieser liegt auf Restholzboden, dessen Fugen mit Kalk geschlossen wurden. Darunter Hohlraum. Der tragende Deckenbalken aus Fichte insgesamt 20 cm hoch und von der Unterseite (Decke Erdgeschoß)mit Bretter,Strohmatten und Putz versehen.
Die Dielen sollen erneuert werden, der alte Sand (wildes Gemisch)raus.
Ich würde gerne auf den Restholzboden Rieselschutzpapier oder Folie? aufbringen und neuen feuergebrannten oder feuergetrockneten Sand wieder einfüllen. Welche Körnung würdet ihr vorschlagen bzw. ist Sand und QuarzSand gleich? Ich las von Silikatstaub beim Quarzsand! Auch ich habe Schwierigkeiten beim Beschaffen von feuergebrannten Sand.
Wäre sehr froh über weiterführende Antworten.



Deckenfüllung



Lassen Sie den alten Sand einfach drin.

Viele Grüße



feuergetrockneter Sand



Hallo, ich befasse mich derzeit mit der selben Problematik. Die vorstehende Variante kommt nicht mehr in Frage, da die alte Füllung schon entsorgt ist :-)

Momentan hab ich ein Angebot, werd aber sicher noch weiter suchen und Angebote einholen. Hab mich für eher grobe Körnung entschieden, bei diesem Anbieter hatte die Körnung auch kaum Einfluß auf den Preis.

möchte den Anbieter jetzt hier nicht nennen, er war aber im Internet leicht zu finden.

vielen Dank für Ihre Anfrage. Nachfolgend bieten wir Ihnen freibleibend an:
Quarzkies 1,0-2,0 mm in 25-kg Säcken verpackt, auf Euro-Tausch-Palette zu je 1 t verladen, Abnahmemenge: 5 t inkl. Anlieferung und Entladung, Preis pro t: 144,00 €/t zzgl. Mwst., 5 Euro Paletten bitte tauschen, ansonsten Berechnung von 12,78 €/Stück zzgl. Mwst.

freundliche Grüße,
Rajko



Schöne Sande



Georg bringt's mal wieder in wenigen Worten auf den Punkt ;-)) Was stört Sie denn am „wilden Gemisch“? Da guckt doch keiner rein.
Sicher können Sie Ihr Geld und Ihre Arbeitszeit viel nutzbringender in Ihrem Häuschen investieren.
Kann Sie daher nur bestärken, sich diese Mühe zu ersparen.

Frohes Schaffen,
mag





Den billigsten erhitzten Sand gibts in den Asphaltwerken für den Straßenbau. Einfach mal anfragen ob sie dir nicht einen LKW voll Sand durch die Trommel lassen. Mein Sand hat mir 2 Kasten gutes Bier gekostet. :-) Allerdings stand der Hänger dann eine Woche im Garten um den Sand abkühlen zu lassen.Nach 3 Tagen sind mir noch die Sohlen der Arbeitsschuhe geschmolzen. Der große Hänger,Leihgabe eines befreundeten Landwirts,hats auch überstanden.





Liebe Community,
danke vielmals für die Hilfe.
Sand drin lassen, Arbeit sparen, klar,die nächstliegende Idee.Warum er raus soll, hat leider tiefere
Hindergründe :-(
Rajko K und Thomas Lingl herzlichen Dank für eure Tipps.
Habe heute erfahren, feuergeglühter Sand Körnung 1-1,7 mm
gibt es aus den Amberger Kaolinwerken. Vertrieben über Baustoffhandel. 25 kg Sack 4,22€ bei Lieferung Fracht und Kranabladung z.B. bei Palette mit 40 Säcken
Viele Grüße Schaller