Salzausblühungen an der Lehmdecke

15.03.2014 Mirko



Hallo Zusammen,

wir als junge Familien sanieren gerade einen ehemaligen Stall mit Gewölbedecke zum Wohnbereich um.

Nach dem Verputzen (2lagiger Lehmputz) der Decke waren nach ca. 3 Wochen Salzausblühungen sichtbar. Jetzt ist die ganze Decke betroffen und kleine Stellen bröckeln auch schon ab.

Was können/sollten wir hier machen. Fällt irgendwann (3 Jahren) der Putz ganz ab oder wie geht das weiter?

Wir sind über jeden Hinweis und Erfahrung dankbar.



Salz oder Schimmel?



Hallo,

sicher, dass das Salzausblühungen sind und kein Schimmel? Wenn Lehm zu langsam trocknet ist leichter Schimmelbefall ganz normal und auch idR harmlos.

Woraus besteht denn der Untergrund und wie habt ihr ihn vorbereitet?

LG, Tina





Hallo zusammen,

Der Lehm ist ein Fertigprodukt von Cla*t** (ich weiß nicht wegen Firmennamen und so), aber ohne Stroh. Getrocknet ist er jetzt ca. 6 Wochen bei ca. 10 °C Raumteperatur. Nach 3 Wochen fing es mit blühen an, jetzt riesel es ab. Nassstellen sind immernoch vorhanden (sehr dunkle Flecken), ich denke durch die Salze werden die vielen Stellen auch nicht richtig trocken.

Ich kann Schimmel ausschließen. Der Untergrund (Gewölbedecke) ist ganz normaler Ziegel. Vorbereitet haben wir diesen nicht. Was wohl der große Fehler ist. Seit 1970 sind die Tiere raus, was aber nicht dazu beigetragen hat das sich die Salze verflüchtigen.

Muss ich nochmal alles neu machen? Aber wie richtig?

Danke&Grüße



Nass



10 Grad sind nicht gerade viel, und 6 Wochen sind deutlich zu lang. Ich würde stark davon ausgehen, dass ihr da Schimmel habt (bei mir war das auch immer weiß). Ich würde an eurer Stelle einmal sehr stark über eine Trocknung nachdenken.





es sind auf jedenfall Salze, die Kristalle kann ich gut sehen auch ein "Geschackstest" ist salzig. Das typisch Beschriebene sprengen der Salzkristalle die den Putz gelöst haben ist zu erkennen.

Aber wie weiter?



ist



die Decke denn vorher Nachweislich trocken gewesen?
in einem Stallgebäude wurde auch gern mal auf Horizontalsperre, komplett verzichtet.
wenn die Ziegeldecke auf einer Nassen Wand aufliegen würde,kann der Putz da auch nix dran ändern ,ausser halt anzuzeigen,das der untergrund noch feucht ist,,
ohne organische zuschlagstoffe wie stroh,wäre Schimmel im putz schon recht merkwürdig,oder?
Also ich würde erstmal sicherstellen das das zu verputzende Bauteil auch trocken ist bzw trocknen kann..dann trocknet auch der Putz.
greets Flakes



wie nun weiter



viele Wege führen nach Rom. Welcher zu einem schönen Gewölbe?

Für die neue Sanierung könnten wir Kalkputz, klassischen Sanierputz oder "Entfeuchtungsputz" verwenden?

Wer hat Erfahrungen mit diesen Materialien gemacht???



Gewölbe



Versuchen Sie es mit ein paar Fotos von Ihrem Gewölbe.
Sonst bleibt das hier ein Ratespiel.



Betrachtung



Wer das Gebäude kennt, kann auch etwas anders urteilen.
Trotzdem entlockte es mir hier schon ein kleinwenig Lächeln, was da so für "interessante" Antworten zur Fragestellung und deren weiteren Produktofferte kam.
10° zu kalt, nach 6 Wochen immer noch nicht trocken und dadurch Schimmel?
Frage mich, woher der kommen soll, wenn kein organisches Zuschlagmaterial enthalten ist!!!
Ich hatte schon Baustellen, da war der Lehmputz nach 10 Wochen noch nicht durchgetrocknet.
Für gute Belüftung sollte man schon sorgen und wenn mäglich eine Heizungsunterstützung ebenfalls.
Fest steht jedenfalls, dass es ein wirklich ungünstiger Zeitpunkt für diese Lehmputzarbeiten auf deiner Baustelle waren.
Das, was du nun erlebst, kann nur ein sehr guter Vorteil für die Gesundung und Beruhigung der ehemaligen Stallsubstanz betrachtet werden.
Lehm ist der beste Salzregulator für befallenes Mauerwerk, den man sich nur wünschen kann.
sanierputze und dgl. sind chemische Keulen, die aber niemals so funktionieren, wie man sich das wünscht.
Sind sie gesättigt, was dann?
Wie zeigt es sich dem Besitzer?
meistens erst dann, wenn es die darüber liegenden bereiche erreicht hat und dort weiter sein Unwesen aufzeigt.
Also fühle dich glücklich, den Lehm als Salzkompressenputz jetzt bekommen zu haben und den sich zu Sand zersetzenden Auftrag problemlos in deinen Garten oder Grundstück zu verbringen können.
Entsprechende weitere Putzaufträge werden dir deine Kappe über kurz oder lang bereinigen und zur Ruhe kommen lassen.
Hier braucht es einfach die Ruhe und die Zeit und nicht die Keule der Vorwürfe und Schuldzuweisungen.
Habe bereits einige erfahrungen mit dieser Art von Ergebnissen gehabt und auch bereits zwei Objekte als Sanierputzlösung für Salzbelastungsreduzierung ausführen dürfen.

Für weitere Fragen stehen in der näheren Region dir die Fachansprechpartner zur Verfügung.



Zusatz



Hier ein Fotodokument zum Thema.