Sachverständiger/Gutachter gesucht Raum Frankenberg/Eder

04.11.2011


Hallo,

ich bin gerade auf Haussuche, idealerweise Fachwerk. Noch habe ich kein konkretes Haus im Auge, aber wenn möchte ich gerne das Haus von einem Sachverständigen begutachten lassen (Zustand/eventuelle Schäden/Sanierungsbedarf + Kosten/Wert).

Wer könnte mir schon einmal Namen von Experten aus meiner Gegend nennen?

Vielen Dank.



Kaufentscheidungen



...werden zu über 80% emotional gefällt- ganze Wirtschaftszweige leben davon, Werbepsychologen und Produktdesigner untersuchen die Ursachen,um sie gezielt nutzen zu können.

Auch Hauskäufer entscheiden oft "auf Sicht" - ganz besondere Emotionen wecken dabei "alte" Häuser. Die ästhetischen Gesetzmäßigkeiten, nach denen sie gebaut wurden, sind weitgehend in Vergessenheit geraten- doch sie wirken noch. Obschon oder gerade im Alterungs-/ Verfallsprozess entwickeln historische Bauten einen Charme, der uns anspricht.
Stellen wir uns eine 200 Jahre alte unbehandelte, frei bewitterte Holzoberfläche vor- und eine 20 Jahre alte Kunststoffoberfläche....
So findet manches "alte" Haus seine Eigentümer neu.

Meine Frau und ich haben uns ganz bewusst für eine "Großbaustelle" von 1760 entschieden- das haben wir nun davon.

Vielleicht haben Sie es schon getan, wenn nicht...
... nehmen Sie ein Blatt Papier zur Hand, und notieren Sie Ihre eigenen objektiven Entscheidungskriterien. Emotional entscheiden können Sie immer noch.

Kriterien können z. B. sein:
Lage
Stadt, Dorf, Ortsmitte, Rand, Alleinlage, Nachbarschaft
Verkehrsanbindung, Weg zur Arbeitsstelle, Einkauf,
Kinderbetreuung, Schule, Arzt,...
Tallage, Berglage> Sonnenstunden auf den Fassaden,
Ausrichtung, Südseite, Straßenseite, Garten, Nachbarschaft

Größe
Bewirtschaftung, Straßenreinigung, Anliegergebühren,
Wohnfläche, Nutzfläche, Nebengebäude, Stellplätze, ...

Konstruktion, Steinbau, Fachwerkbau, Pflegeaufwand

Bauzustand, Umbaustand
"Altlasten", Einbauten, Veränderungen an der "Urkonstruktion", Bauschäden, "Bausünden"

Budget
Kaufpreis, Sanierungskosten (Was kann ich ausgeben, was will ich ausgeben?), Förderung, Familienplanung, Ersatzanschaffungen (Auto, Hausrat, ...)
> das oft angeführte Wertargument "Grundstückspreis abzüglich Abrisskosten" vernachlässigt nicht nur den erheblichen Anteil von Entsorgungskosten, sondern auch den des Ersatzbaus.

Helfer
sind immer willkommen, kalkulieren sollte man mit dieser Größe nicht.

Eigenleistung
hat man Zeit dazu, fehlt meist das Budget für damit verbundene Anschaffungen, steht man im Berufsleben, fehlt oft die Zeit für effektives Tun. Auch Zeit für eigene Regeneration will geplant sein.

... diese Aufstellung ließe sich in alle Richtungen erweitern, eine Gewichtung der Argumente muss individuell gefunden werden (ggf. numerisch über Zuteilung von Punkten).
Entschieden werden sollte trotzdem "mit Gefühl", es soll "Ihr Lebensraum" sein.

Viel Glück beim Finden!

Je nachdem, was Sie suchen, lohnt sich ein Gespräch mit dem Denkmalpfleger
06451- 505-0 (Bauamt Frankenberg)

auch das Land Hessen vermarktet, z. b Erbschaften:
Hessisches Immobilienmanagement
Niederlassung Darmstadt
Herr Thorsten Ehmke
Heidelberger Straße 44
64285 Darmstadt
Tel.:06151/1595112
Ehmket@hi.hessen.de

wenn Sie mögen, stehe ich bei Untersuchungen zur Seite, ansonsten finden Sie auch in einschlägigen Datenbanken.

mit freundlichen Grüßen
mo





Hallo Herr Ochsler,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe schon eine recht genaue Vorstellung, was ich haben möchte und was nicht. Also jetzt nicht "rote Balken, schwarze Dachziegel und Sprossenfenster" ;), aber gewisse Eckdaten und absolute No-Gos.

Und dank dieses Forums habe ich inzwischen auch eine wesentlich bessere Vorstellung davon, was Renovierung und Sanierung Kosten und worauf zu achten ist. Und es hilft definitiv, wenn man sich schon einige Häuser angesehen hat.

Ein Denkmal suche ich jetzt nicht unbedingt, aber darauf, das das Land ja auch Immobilien verwaltet wäre ich jetzt nicht gekommen. Danke für den Tipp.




Ähnliche Beiträge

Santorin-Erde Ersatz