Rückstände von Zementfliesen entfernen

17.01.2022 SVirzi

Rückstände von Zementfliesen entfernen

Hallo zusammen,

die Zementfliesen im Flur unseres Hauses waren sorgfältig unter einer dicken Schicht Estrich, Kleber und PVC versteckt und wurden in mühsamer Handarbeit freigelegt. Den Estrich habe ich größtenteils mit einem Elektrospachtel entfernen können, nun sind aber noch Rückstände vorhanden, die ich auf diese Weise nicht wegkriege. Ebenso sind die alten Fliesen in der ehemaligen Küche voll mit Fliesekleber und ähnlichen Rückständen, da hier eine Schicht Fliesen drüber gelegt wurde.

Nun meine Frage - womit bekomme ich diese Rückstände weg ohne mir die Fliesen zu ruinieren?

Viele Grüße



Fliesen...


Fliesen...

... in der alten Küche



Glasur?



Moin, moin
die Fliesen sehen irgendwie unglasiert aus und mir ist nicht klar, was da an Deckschicht entfernt wurde oder auch eventuell nie vorhanden war.

Ich würde in einer Ecke mal ganz vorsichtig mit Öl einreiben und den Farbton und die Beschaffenheit testen. Öl hat auch den Vorteil, das es unter die Kleberreste wandern kann, wodurch sich diese langsam lösen. Später kann man dann die Fliesen mit Leinölfirnis versiegeln (oder auch mit anderen Mitteln). Habe das mit Cotto Fliesen gemacht und es ging ganz gut.

Bohnermaschinen mit den unterschiedlichen Scheiben könnten dann eventuell auf der Fläche eingesetzt werden. Wie sieht denn der Boden aus, wenn du ihn nass machst? Kommen dann die Farben wieder zur Geltung?

Die Fugen müssen dann natürlich vor so einem Einölen wieder vorsichtig hergestellt werden.

Wenn also in einer kleinen Ecke das Ölen ein befriedigendes Ergebnis liefert, würde ich vorsichtig die Fugen erneuern/ergänzen, alles mit dem üblichen Wasser/Säuregemisch reinigen und dann mit der Bohnermaschine vorsichtig arbeiten. Aber wie gesagt: Schritt für Schritt.

Die Küchenfliesen sehen so aus, als wenn dort noch reichlich mehr Kleber darauf sitzt. Ob man den noch einfach mechanisch beseitigen kann?

Im Prinzip würde ich aber ähnlich wie geschildert vorgehen.

Du kannst ja deine Zwischenergebnisse hier zeigen zur Diskussion.

Gruß Karl



Wenn...



es sich dabei um Zementfliesen handelt sind diese nicht glasiert. Die historischen Zementfliesen bestehen durchgehend über ihre gesamte Dicke aus eingefärbtem Zement. Soll heißen, dass es evtl möglich ist Sie abzuschleifen und dann neu zu versiegeln. Genau das steht bei mir auch noch aus, denn ich habe ebenfalls Fliesen von denen ich die Kleberreste nicht vollständig herunterbekomme. Vielleicht mal an einer Stelle ausprobieren...
mfg