"rowid-Fußboden" ???

24.01.2014



... an meinem Haus aus den 30igern (2 Vollgesch.) befindet sich ein Anbau aus den 50igern (ebenfalls 2 vollgeschoßig)... in den dazugehörigen alten Zeichnungen bezüglich des Anbaues steht jeweils zur Fußbodenkonstruktion die Bemerkung "Rowid-Fußboden" ... WAS IST DAS ???

ich hoffe es gibt hier jemanden der mit diesem Begriff etwas anfangen kann
mit freundlichem Gruß
fichte



Rowid-Estriche...



sind Gipsestriche, die Bezeichnung war in der DDR verwandt worden. Aufbau ein- oder mehrschichtig, zuweilen mit Porenbildnern, Holzspänen etc.

Wenn von einem "Rowid-Fußboden" geschrieben wird, vermute ich eine eingefärbte Nutzschicht, eine recht schlichte Aufbauweise, gepflegt vermutlich mit Bohnerwachs.

Gips- (Calciumsulfat-) Estriche sind feuchtigkeitsempfindlich, im EG sterben sie zuweilen unter dampfdichten Abdeckungen.

Grüße

Thomas



rowid und dielen?



vielen Dank für die schnelle und Ausführliche Antwort :-)

...eigenartiger Weise befinden sich aber in den jeweiligen Zimmern Dielen ... war/ist es üblich auf einen solchen "Rowid-Fußboden" Dielen zu Verlegen ??



Für einen Unterboden...



eher ungebräuchlich. Da hilft nur "graben".

Möglicherweise auch eher ein Widerspruch zwischen Plan und Ausführung...

Grüße

Thomas