Grauer Rotband?

09.07.2006



Wir sind gerade dabei unsere Wände neu zu Verputzen und verwenden dafür Rotband. Dies soll die Endlage werden. Bisher haben wir mit Rotband sehr gute Erfahrungen gehabt: weiss und glatt wenn angerührt.
Aber jetzt: immer wenn ich neuen Putz anrühre, dann ist er körnig (es scheint als ob Sand drin wäre) und grau (vergleichbar met de Farbe von trockenem Beton).
Zuerst dachten wir dass dies an dem Alter vom Rotband liegen kann, aber nachdem wir eine neue Packung gekauft haben, hatten wir das gleiche Resultat. Er trocknet wohl wieder weiss auf, aber die Verarbeitung ist schwieriger, weil so körnig.

Woran kann das liegen? Hat Knauf die 'Rotbandformüle' verändert?



Gipspampe



Hallo !

Ich kenne Rotband nur als leicht gräulich, wenn angemacht und mit einer leichten Körnung, ist aber wohl ein Leichtzuschlag (Perlite?) und kein normaler Sand. Lässt sich mit der Kelle aber, trotz Körnung, eigentlich gut glätten.
Kann mir kaum vorstellen das die Rezeptur dieses "Klassikers" verändert wurde.

Viele Grüße,
Karsten