Rolladenkasten Rückbau und Fensterabdichtung



Rolladenkasten Rückbau und Fensterabdichtung

Hallo zusammen,

nachdem ich schon viele hilfreiche Themen hier im Forum dankbar verfolgt habe nachfolgend mein erster Fragenkomplex.

Wir renovieren gerade ein Haus Baujahr 1935 in Stuttgart. Leider wurden teilweise Plastikfenster verbaut (wollen wir irgendwann wieder tauschen – sind entweder mit Klappläden oder Rollläden versehen. Nun möchten wir einige Rollläden und die alten Kästen, wahrscheinlich noch die originalen, (aus ästhetischen und energetischen Gründen) entfernen und durch Klappläden ersetzen.

1. Wie würdet Ihr den Leerraum füllen?

2. Sollte der Rahmen um das Fenster aus Beton, bei dem teilweise schon die Armierung zu sehen ist (siehe Bild rechter roter Kreis), behandelt werden? Falls ja wie? Der Fenstersims ist leider schon stark beschädigt ...

3. Die Fensterabdichtung scheint mir nicht wirklich gut gelöst (innen und aussen mit Dehnungsfuge verspritzt). Ich würde diese Innen entfernen und bis zum Fenster mit Kalkputz verputzen. Oder was würdet Ihr empfehlen?

Vielleicht kann mir auch Jemand einen Tipp zu dem Materialien geben (siehe Bild mit den roten Kreisen). Könnte der Oberputz, linker Kreis, Kalk sein oder ist das Gips? Der Kreis in der Mitte schau nach Lem aus. Bröselt etwas beim Berühren mit dem Finger, gehört das so?

Vielen Dank schon mal!!

Grüße, Carl



Ansicht


Ansicht

bei einem entfernten Kasten



Ansicht


Ansicht

Detail



Ansicht


Ansicht

Rahmen obere Ecke von aussen



Ansicht


Ansicht

Abdichtung und beschädigter Fenstersims