Risse im Altbau sanieren zwischen zwei Gebäudeteilen

14.04.2013 helium1



Ich habe einen Altbau von 1923 in Plochingen gekauft. Er hat einen Anbau von einigen Jahren später. Nun gehen parallel zu der Gebäudeverbindung cm-große Risse an der Decke im EG (unten Garage, darüber Galerie). Wir haben Angst, dass die Galeriedecke herunterkommt. Wie kann man sanieren? Kann jemand einen Gutachter bzw. eine Fachfirma im Raum Plochingen - Esslingen - Stuttgart empfehlen?

Vielen Dank für die Hilfe!



Moin,



kannst du ein paar Bilder einstellen?

Ansonsten wäre erstmal der Gang zum Bauamt/Tiefbauamt das nächste, um mehr über den Untergrund, alte Baulasten und Bauarbeiten der letzten Jahrzehnte zu erfahren.

Gibt es Pläne/Bauzeichnungen?

Wann sind die Risse aufgetreten und haben sie sich vergrössert?

Gruss, Boris

P.S. Ich hätte dir einen sehr guten Statiker aus Tübingen, falls du niemand in der Nähe findest - bei Interesse bitte kurze e-mail schicken.





Hallo,

nehmen Sie einen Statiker von der nächsten Ecke, der das mal in Augenschein nehmen soll. Vermutlich ist es eine nachträgliche Setzung des Anbaues, was in den meisten Fällen kosmetisch behoben wird. (siehrt schlimmer aus als es ist).
Das sollte aber jeder Ingenieur beurteilen können.

Grüße



Kann ja mal vorbei kommen



Wie mein Vorschreiber schon geschrieben hat , wenns nur ein Trennriß zwischen den Bauteilen ist lässt sich das beheben!