risse im mörtel !

13.11.2005



Hallo, ich habe mir ein Grundofen aus alte und neue Schamöttsteine mit winerberger schamotmörtel zusammengesezt, habe voher mal den Mörtel auf steine probiert und sah das er risse bildete.
Aber ich dachte das bei den fertiegen Ofen es nicht so auftreten würde, nun habe ich zwei von den dreischaliegen ofen fertig und 4 wochen austrocknen lassen aber es treten einiege risse zwichen den fugen des mörtels auf und siet aus als wäre es eine austroknungserschinung.
habe ihn 3 mal hochgeheizt die risse sind so geblieben nicht größer oder so, ist das normal ?
bye mich



sieht komich aus wa ey.



Ave,
ist dein Schamottmörtel speziell dafür hergestellt um Öfen hochzuziehen?
ich kenn das zeug nicht wirklich, aber es hört sich ja so an.
Habe selbst 'nen Ofen mit Lehm hochgezogen, die Trocknungsrisse hatte ich auch. (auch Lehmputz reisst)
Gruß Haupt



Risse



Risse sind nichts ungewöhnliches,,,einfach die Risse möglichst Tief öffnen und wieder mit dem gleichen Material verfüllen.

mfg peter Schneider





ok danke erst mal, aber der winerberger (hydraulich)ist direkt dafür, denk ich mal, würde jedenfals dafür bestellt.
also mache ich die risse wieder zu.
ist das auch normal wen sich das alles etwas hol anhört wen man auf die schamottplatten am ofen draufklopft ?

mfg micha



Klar!



Ave,
durch die Poren im Schamott klingt es immer hohl wenn man anklopft, ob verbaute oder lose Schamottplatten.
Sein Sie bitte vorsichtig mit dem Hochheizen, zum Trockenheizen wurde mir empfohlen: etwas Papier und wenig Holz, sozusagen nur anheizen.
Nun ist es bestimmt zu kalt um vorsichtig zu sein nicht wahr, aber Sie haben immerhin eine gute austrocknungszeit gehabt.
Ich schliesse mich Herrn Schneider an, und wünsche ihnen einen warmen Winter.
Mfg. Haupt





danke wieder mal, das ist ein gutes vorum, hier bekommt man gute antwort.

mfg micha



marmor als außenschale



noch eine kleine frage, ich habe erst 2 schalen des grundofens gemauert kann ich die 3 aus ganzen 20 0der 30 mm starken Marmor vorsetzen ? oder würden platten von der größe 600 x 500 mm platzen.

mfg micha



Putz hat sich gelöst



Hallo, also wenn sich die sache hol anhört hat sich der Putz von den schamottesteinen gelöst.
Gute poröse schamottesteine/ platten müssen "klingen" dumpfe töne deuten auf kaputte und gerissene steine hin.

Hydraulische mörtel sind gefährlich beim mauern von aussenhüllen. Es ist viel Erfahrung und vorallem schnelligkeit beim vermauern nötig. Außerdem müßen beim h.mörtel die steine sehr nass und die fugen sehr klein sein.





hallo
habe jedesmal die steine voher im wasser getaucht aber es sind nicht immer kleine fugen machmal auch etwas größer, was ist wen sich der mörtel gelöst hat muß ich die steine noch mal neu ansetzen ?

bye micha
(was ist nun wen ich aber marmorplatten verwenden möchte, frage zu vor)