Risse in Holzbalken ausbessern

04.07.2011



Hallo ihr Lieben,

bin auf dieses Forum gestoßen, da wir gerade einen Raum in unserem ca. 300 Jahre alten Fachwerkhaus ausbauen/renovieren.
Einige der Holzbalken (Eiche) möchten wir gerne unverkleidet stehen lassen. Leider weisen sie teilweise recht breite Risse auf, die mich eigentlich vom Aussehen her nicht stören, allerdings hatte sich natürlich sehr viel Schmutz und Staub darin gesammelt. Den hab ich versucht rauszukratzen und abzusaugen. Nun befürchte ich, dass sich dort sehr schnell wieder etwas ablagern könnte. Gibt es eine optisch unauffällige Möglichkeit, solche Risse auszubessern oder ist dies aufgrund des Ausdehnens/Zusammenziehens von Holz sinnlos?

Vielen Dank im Voraus und Grüße aus Niedersachsen





Gibt zwei bekannte Möglichkeiten dafür.
1.) Spritzkork, einfach zu Verarbeiten und sieht recht unauffällig aus.

2.) passende lange Holzkeile sägen, möglichst aus dem selben Holz wie die Balken, und diese mit Leim in den Ritz Hämmern und anschließend glatthobeln. Aufwendiger als Spritzkork, aber schöner.

Auf dem Bild, Spritzkork, noch nicht durchgetrocknet



Risse



Hallo

… für Risse in Aussenfassadenbalken oder für innen?

Wenn aussen - dann offen lassen!
Evtl mit Leinöl behandeln

FK



Kernriss



hey, ein alter balken ohne kernrisse ist kein alter balken...bitte so lassen.
alten staup mit einem Nagel heraus kratzen und evtl mit einem kompressor auspusten.
neuen staub bzw spinnenweben mit staubsauber....!
beste grüße jan-henrik



ich würde auch nix machen



in unserem Haus ist auch in manchen Zimmern das Fachwerk zu sehen, teilweise mit großen Rissen und auch alte Fraßgänge.
Wir haben das ordentlich gereinigt und zu große Löcher mit Sägemehl und Fugenkittlösung zugespachtelt (im grunde selbst angemischter Holzkitt)

allerdings keine riesen Risse den da hält das sowieso nicht.
und die ganze Sache dann mit einer Dichschichtlasur gestrichen.

Und wenn die Ritzen unbedingt zu sein müssen würde ich auch Leisten Sägen und einpassen.
Ist im grunde auch kein Hexenwerk.

Bischen konisch schneiden und reinklopfen, alles was übersteht abstechen.

mfg tobber
Fertig ...



Für innen war ja die Frage?



mal nach Ausspänen hier suchen!

Gruß Micha



Warum füllen, was eh nicht wirklich hält...?



Ich hab das hier auch mit allem Möglichen zu füllen versucht. Sieht entweder doof aus, oder hält nicht. Jetzt blase ich alle großen Löcher und Risse nur noch mit dem Kompressor aus. Danach alles mit Leinöl pinseln. Selbst die ersten bearbeiteten Risse von vor einem Jahr sind noch so wie vorher. Staub lässt sich absaugen.
LG aus Ebsdorf
Marion