Rippenstreckmetall

26.08.2009



Guten Tag!

Kann man zum Verputzen als Putzträger billiges Rippenstreckmetall aus verzinktem Stahlblech nutzen, um einen Lehmputz dann da dran zu klatschen? Oder müsste man dann ein Ripperlstreckmetall aus Edelstahl nehmen?

Von Jutearmierung hab ich die Nase voll. Die gibt es Shops Rund um Kassel nur in 50 Meter-Rollen zum Preis von über 100 Euro, wenn meine Wand grad mal 10 Quadratmeter groß ist, was soll ich dann mit dem Rest? Oder kann man auch Kunststoffarmierung mit da drinnen verwenden?



Hallo Trauvetter,



Rippenstreckmetall geht, aber ist "Kanonen auf Spatzen"...( Spatzen kommen mir immer wie eine jugendliche Halbstarkentruppe daher: laut, fröhlich und voller Übermut...ich liebe Spatzen)

Kunststoffarmierung geht nicht, hab ich im Holz-Lehmanschlußbereich mehrfach und unter verschärften Bedingungen (Decke) ausprobiert...

Schilfrohrmatten, in Bau- oder Gartenmärkten erhältlich sind ideal.
Gut befestig und mit Lehm beschmissen (der "Vorlehmbewurf" bewirkt eine gute Verzahnung mit dem Putzträger, der endgültige Putz hält sich am reingeschmierten Lehmzeugs fest) ist m.E.die unkaputtbare Variante.

Gruß...j.



Jute



Hallo,
habe meine Jute (50m) beim kleinen Gartencenter im Ort bestellt. Weiß nicht mehr genau wie teuer, aber war glaub ich max. 30 EUR.