Spritzwasserschutz Traufkante Reetdach

17.01.2011



Hallo,

eine Frage an alle Gartenfreunde und Reetdachbesitzer: Wie schützt man die Schwellbalken am besten vor Spritzwasser, wenn man keine Regenrinne hat?

Wir haben jetzt schon sehr viel unterschiedliches gehört. Kies, Beete mit niedrigem Bewuchs oder höhere Rasenkanten, die Spritzwasser abhalten sollen. Hat jemand Tipps oder Fotos?

Danke!
Vivien





Hallo,

beim Reetdach ist eine halbrunde oder rechteckige (üblich) Zinkdachrinne aus optischen Gründen unerwünscht.
Man kann aber auf Abstand mit langen Abstandhaltern ein einfach gekantetes Zinkblech in den Traufbereich hängen.

Alternativ auch eine Rinne aus zwei gegeneinander gestellten Bohlen.

Grüße

Das wird auch traditionell so gemacht und würde den Traufbereich trocken halten. Ich hab leider kein aktuelles Foto.