Ringbalken schlitzen?

09.08.2017



Hallo zusammen,

ich habe zwar kein Fachwerkhaus, jedoch ein Problem mit Holz. Durch meine Internetrecherche zu meinem Problem, bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass mir vielleicht jemand helfen kann. :-)

Folgendes ... ich muss für meine Elektroinstallation 3 Leerrohre M50 vom Keller in den Dachboden legen. Soweit kein Problem, wenn ich heute nicht einen Ringbalken gefunden hätte. Der Balken ist 20cm hoch und schätzungsweise 20-25cm breit (Genau kann ich das leider nicht sagen. Da die Außenwand jedoch 33cm dick ist, schätze ich das Maß von 20-25cm).

Ist es möglich, dass ich den Ringbalken auf einer Breite von ca. 16cm ungefähr 5cm einschlitze/ausklinke, oder würde das die Stabilität des Balkens komplett über den Haufen schmeißen?

Bisher wurde er nicht angerührt und ich grübel die ganze Zeit über andere Lösungen. :-)

Für Antworten bedanke ich mich jetzt schon mal.

Gruß Daniel



Ringbalken



Senkrechte Steigleitungen werden nicht an Außenwänden sondern an Innenwänden, vorzugsweise Flurbereich, hochgeführt.
Einen Kabelkanal setzen ist besser als Schlitzen.



Ringbalken



Kann es sein, dass hier Ringbalken und Fußpfette durcheinandergeworfen werden? Zitat: "...jedoch ein Problem mit HOLZ..."



Ringbalken oder Fußpfette



Mmmmh, das kann durchaus sein. :-) Bin auf dem Gebiet nicht wirklich versiert. Habe mir einen anderen Weg gesucht.

Vielen Dank für die Antworten. :-)