Alternative statt Rigips

20.01.2013



Hallo zusammen,
wir haben eine neue Wohnung angemietet. Um ein weiteres, separates Zimmer zu bekommen, soll eine Wandoeffnung moeglichst schalldicht verschlossen werden, ca. 5 m2. Eine Rigipswand wird von Vermieterseite leider nicht erlaubt. Kennt hierzu jemand eine alternative Loesung? Vielen Dank im Voraus



Öffnung verschließen



Stefan


Aber klar gibts ne Alternative zu Rigips: OSB....sfg


Die Frage, die sich mir stellt: warum genehmigt der Vermieter keine Rigipswand? Auch wenn ich nur Mieter bin, darf ich Veränderungen vornehmen, solange ich die Substanz nicht beschädige und Rückbauten bei Auszug ohne Spuren vorgenommen werden können.

Und eine Öffnug mit Rigips zu verschließen (eingeschäumte Profile oder geklebte Profile) gehört für mich dazu.



Andreas





Gute Frage, scheint so der neue Zrend in Müncjen zu sein, dafür ist die Miete jetzt teurer ;) Danke für den Tipp, wie schauen mal ob das klappt..