Es rieselt von der Decke...

01.05.2006



Hallo!
Wir würden gerne die Deckenbalken sichtbar lassen, es rieselt aber beständig (vor allem wenn oben drüber jemand läuft) Lehm aus den Holz-Lehm-Übergängen. Hat jemand eine Idee, was man dagegen tun kann?
Vielen, vielen Dank!
Anja.



da gibts kein Patentrezept,







meine vielen SelbstbauerInnen füllen die Holz-Lehmübergänge mit feinem Lehmputz oder mit einer Silikontube, in die ein Gemisch aus feinem Buchenmehl und Lehm in spritzbarer Konsistenz gefüllt ist. Größere Spalten lassen sich mit zu Zöpfen gedrehter Hanfwolle, in Leinölfirnis getaucht gut schließen.
Aber eine Anti-Riesel-Garantie gibts nicht,weil das Holz immer arbeitet, auch nach 1000 Jahren,auch die gute alte Eiche.



detailiertere Information



vielleicht ein Foto vom Tatbestand einpflegen, um danach dann die Lösung zu finden oder zu suchen.
Bestenfalls kann man zwischen die Balken eine Putzträgerplatte anbringen und im Untergrund mit Sigra-Klebeband die Konstruktionsfuge schließen. Die Putzträgerplatte nachher mit einem Lehmdünnschichtputz verputzen.

Lehmbauende Grüße

Udo



Es rieselt von der Decke...



Hallo,
zungenkelle nehmen und mit Stopfhanf ausstopfen....
Grüße
Mladen Klepac