Richtiger Dachaufbau?

05.08.2014 Jörg



Hallo,

unser Dach mit 15 Grad Dachneigung auf dem Blockhaus muss erneuert werden. Bisheriger Aufbau von innen: Profilholz, PE-Folie, 20 cm Sparren, dazwischen Steinwolle, dann geölte Hartfaserplatten, Konterlattung, Lattung, Kunststoffplatten zur Aufnahme des Gründachsubstrates.

Die Kunststoffplatten, Lattung, Konterlattung und Hartfaserplatten sollen weg. Dann der neue Aufbau auf die Sparren: Folie (oder Holzfaser Unterdachplatte), Konterlatten 8cm zur Schaffung der Belüftungsebene, Rauspund, EPDM Bahn und dann das neue Gründachsubstrat.

Der Dachdecker hätte gern auf die Belüftungsebene verzichtet. Ich meine, das somit ungewollt eingedrungene Feuchtigkeit aus der Dämmung rausdiffundieren kann. Fehlt hier die Firstentlüftung?? Der Dachdecker meint, bei dieser Dachneigung wird dann von Traufe zu Traufe entlüftet.

Wie ist der neue Dachaufbau zu bewerten?

Vielen Dank Jörg



Wie



lang sind denn die Sparren?



Die Sparrenlänge



beträgt ca. 6 m.

danke Jörg