Unterbeton

25.04.2013 Basti



Hi leute. in welchem mischverhältniss mache ich meinen unterbeton? und ab wann ist er begehbar bzw. kann auch weiter bearbeitet werden mit dämmung, fbh und Estrich ?



Rezept



Flambiertes Schweinefilet mit Äpfeln und Zwiebeln...

Zutaten (3-4 Personen):

- 1 Schweinefilet, ca.700g
- Salz, schwarzer Pfeffer
- 1 TL Rosmarinnadeln, grob zerkleinert (gequetscht, z.B. Mörser)
- etwas neutrales Öl zum Braten
- 2-3 Zwiebeln
- 2 große säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
- 1/4l Sahne
- 4 EL Calvados

Zubereitung:

Das Filet säubern, mit Küchenkrepp trocknen und mit Salz und Rosmarin einreiben. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Bei reduzierter Hitze 10-15 Minuten weiterbraten, bis es fast ganz durch ist. Das Filet in Alufolie wickeln, im Ofen bei rund 75°C warm halten.

Die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden, die geschälten und entkernten Äpfel in nicht zu kleine Schnitze teilen. Äpfel und Zwiebeln in der Pfanne unter vorsichtigem Wenden bei geringer Hitze etwa 15 Minuten schmoren.

Das Filet auspacken, etwas nachsalzen und –pfeffern, aufschneiden und zu den Äpfeln und Zwiebeln in die Pfanne legen. Mit Calvados übergießen und (Mit langem Streichholz) flambieren und die Flamme mit der Sahne löschen.

Umrühren, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu:

Rösti oder Kroketten und Speckbohnen.


Zum Beton:
285kg Zement, 1900kg geeigneter Zuschlag und 200l Wasser sollten 1m³ C25/30 ergeben, den man nach drei Tagen begehen und nach drei bis vier Wochen weiter bebauen kann...

MfG,
sh



Rezept



...hört sich lecker an!

Ich empfehle jedoch noch etwas gestoßenes Piment dazu und in Variation, ein wenig Tymian und Ysop.
Sehr gut, wenn die Zwiebelringe in Butterschmalz geschmort werden.

Guten Appetit!

Wein Empfehlung: Grauer Burgunder, Kabinett, trocken.
Region : Südliche Weinstaße

Viele Grüße



Zeit



Die Herren wollen damit zum Ausdruck bringen, dass sie zu wenig Informationen haben. Sie haben ja überhaupt keine Zeit um Rückfragen zu stellen, besser ist langes Rezept. Aber irgendwann ist man es glaub leid immer alle Würmer aus der Nase zu ziehen.

Beschreib doch deinen Bodenaufbau etwas genauer. Was für Boden liegt an, wie viel Platz hast du, wie soll der Raum genutzt werden.

Benutze ma die forensische und schau dir an welch tolle antworten auf präzise fragen kommen.

Du hat ja seine Gegebenheiten genau vor Augen. Und manchmal vergisst man deswegen details die aber wichtig für die Beantwortung der Frage sind.

Lass dich nicht einschüchtern von solchen antworten.

Mit grüßen



Was der Mo77 damit...



... zum Ausdruck bringt, ist die Tatsache, dass man einen Beitrag bis zum Ende lesen sollte, bevor man vorschnell ein Urteil formuliert...
Das genannte "Rezept", das für den Beton meine ich jetzt, ist zwar per se etwas überdimensioniert, sollte aber nahezu allzwecktauglich sein.
... und ich weiß beim besten Willen nicht, warum das den Forumsregeln widerspricht...

MfG,
sh



tut mir leid



ich habe wirklich nicht zu ende gelesen.
Daher dachte ich, dass die Antwort nur Spott ist.

Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Gruß





Dein Eingeständnis ehrt Dich...
... und die Entschuldigung wird akzeptiert.
Immerhin hätte ich mich auch klarer ausdrücken können...
Aber ich werde 'nen Teufel tun und jemanden hier verspotten... außer er hat es verdient ;-)

MfG,
sh