Imprägnierung/ Restaurierung/ Bauernhaus HU

14.03.2009



Hallo Spezis,
nun haben ja schon ca.100 Leute meine Frage wegen dem Schutzmittel Altrosil-/Timber/Dual von Altrosol gelesen.
Da es keiner kennt und niemand Erfahrungen hat werde ich auch immer skeptischer.Es gibt ja sicher noch andere Mittelchen, aber die Beschreibung auf Deren Seiten hat mich
eigentlich überzeugt. Da der Fussboden nun aber bald rein soll, müssten die Balken und (erstmal nur von unten) auch die Bretter geschützt werden. Ein Freund meint; einfach mit Borax streichen, da von unten jetzt trocken ist gibt es keine Probleme mehr. Von Oben wollte ich die Dielenbretter
nur Ölen oder auch wachsen (?)Darüber lese ich noch etwas mehr im Forum der "Geplagten Bastler)
Ich hatte auch schon gefragt wegen der Verputzten Holzdecke im Sz. Mein Restaurierungs-Team hat nun gleich ALLES runter geholt und so sieht es aus. Bild anbei. Also nun eine neue Holzdecke darauf und Basta. Für heute Adeus und ein schönes Wochenende, mach mal Pause und denk an den Herzinfarkt, die Arbeit rennt nicht weg, Grüße von Fazendero.



Restaurierungs"team"?



Hast Du vielleicht noch ein Bild vom Urzustand?
Und kann man hier überhaupt noch von einem "Restaurierungsteam" sprechen?
Oder sollte man eher von einem Abrisskommando reden!

Da ist nun natürlich guter Rat teuer.
Aber auf die Deckenkonstruktion könnte man wieder ein neues Schilfrohrputzträgergewebe bringen und dieses mit einem Lehmputz oder auch reinen Kalkputz neu verputzen.
Gewebeeinlagen aber bitte nicht vergessen!.

Grüße ins Hungarialand,

Udo



Restaurierung



Warum müssten Ihrer Meinung nach die Holzteile von unten geschützt werden?
Gegen was?

Viele Grüße