Restauration Getreidespeicher

30.03.2018 Robert1872



Hallo,
ich wohne in Osthessen, unser aktuelles Projelt ist der Umbau eines 100 Jahre alten Getreidespeichers in Bachstein.

Es handelt sich um 3 Stockwerke.

Holzbänken sind im Meterabstand vorhanden und bilden den Holznoden und Decke. 600m2 Wohnfläche

Unser Problem sind die Raumhöhen - 2,3m die nach Ausbau mit Dämmung und Decke eine vernünftige Wohnraum Nutzung schwierig machen.

Wir denken an versetzte Ebenen oder ähnliches - Balken versetzen ist zu teuer und Denkmalschutz begründet keine gute Option.

Evtl jemand sowas schon mal gesehen gemacht ?

Liebe Grüße Robert



Die Dämmung der Decke...



...muss zwischen den Balken plaziert werden. Der Dielenboden ohne überflüssige Aufbauten direkt auf die Balken. Dann wird's doch sicherlich passen?

Grüße

Thomas




Schon gelesen?

Spezi für Fachwerk