Balken reißen

18.08.2019 Nils


Balken reißen

Hallo . Ich kriege langsam mit das ein paar Balken reißen ( siehe Bilder ) . Meine Frage : Ist das schlimm ? Kann / Muss ich da gegen etwas machen ?? Danke für eure Antworten



Nicht weiter tragisch...



So wie im Bild zu sehen sind das reine Spannungsrisse. Liegt daran das Balken meist aus der Baummitte sind und die Markröhre noch enthalten. Der Teil des Baumes (Kernholz) ist härter als der Äußere (Splintholz). Daher kommt es bei der Trocknung zu solchen Rissen. Die Trag und Zugkräfte sind dennoch in Längsrichtung gegeben. Ab und zu grob aus saugen sollte reichen.
Beste Grüße



Stabiler



Die Risse entstehen, weil der Balken langsam austrocknet, offenbar war die Holzfeuchte beim Einbau noch etwas höher als sie es jetzt geworden ist. Für eine Dachstuhlkonstruktion kann das sogar vorteilhaft sein. Ich habe mal gehört, dass sich das nun verziehende und windende Holz noch stärker miteinander verkeilt - soweit die Balken miteinander verzapft sind und nicht nur verschraubt wurden. Der Dachstuhl wird somit stabiler und haltbarer. Bin zwar kein Experte, aber solche Risse sind nicht beunruhigend.



Risse in Dachbalken



Die max. Holzfeuchte bei Einbau darf 20 % nicht übersteigen- bei reinen Hoolzhäusern 18 %.
Du kannst die Holzfeuchte jetzt messen, um den Unterschied festzustellen.
KVH wäre sicher weniger gerissen, BSH noch weniger.
Alternativ hätten die Balken mit Längsschnitt bis ca ein Drittel Tiefe versehen werden können und diese Seite zur sichtabgewandten Seite eingebaut werden können.
Parallel zur Balkenrichtung verlaufende Risse sind statisch unproblematisch, wie schon erwähnt wurde.
Wenns optisch stört keilig gehobelte Leisten einseitig einleimen, ggf mehrere dünne, damit sie dem Rißverlauf folgen.
Im Normalfall aber viel zuviel Arbeit und techn. unnötig