Wandstärke 42 cm

09.05.2012



Habe eine Frage an die Maurergilde hier ... Ein Haus Baujahr 1935 mit einer Außenwandstärke von ca 42 cm ... bedeutet automatisch Zweischalig gemauert ???

in freudiger Erwartung bezüglich Lösung der Frage ...

fichte



Reichsformat



Hallo Fichte,

Wenn die Ziegel Reichsformat haben,ist davon auszugehen das es eine Luftschicht gibt.

viele Grüße





Hallo,

das errechnet sich mir so nicht. RF heißt Längen bis 27, Breite bis 12, dazu Mörtelfuge und beidseitiger Putz = 42 cm.
Wo ist da die Luftschicht ?
Ich würde es, ohne nachgebohrt zu haben, erst einmal für eineinhalbsteiniges MW halten.

Grüße



man



kann bohren oder abklopfen (mit der Faust). Eine Vollsteinwand würde sich nicht zucken, mit Fuge klingt es etwas nach. Frage: Einfamilienhaus oder Mehrgeschossiges 2Fam/Mietshaus - das würde ich dann auch bezweifeln.



Einfam. Haus



Es handelt sich um ein Ein- bis Zweifamilienhaus (150qm Wohnfläche) mit zwei Vollgeschossen und vielen recht kleinen Räumen (hoffentlich abänderbar). Bj. 1935 habe ich glaub schon erwähnt.

fichte





Mach es wie die Hohlraumisolierer: Von außen durch die Fuge des äußeren Mauerwerk ein 6-8 mm Loch bohren, dann z.B. eine Fahrradspeiche einführen. Ganz durch bis zum Widerstand rein und markieren, dann langsam zurück bis der Nippel am Stein hängen bleibt. Markieren ! Feststellen das es etwa 3 - 4 cm Luftschicht gibt. Bei Bj.1908 war das so !