Wichtige Mitteilung zu den Forenregeln




Letzte Woche hatten wir ja andiskutiert, wie und welche Änderungen zu mehr "Rechtssicherheit" führen können. Dazu gibt es jetzt folgendes zu beachten:

Es bleibt alles so, wie es immer war.

Ich sehe ums verrecken nicht ein, warum ein funktionierendes System durch falschverstandene Rechtsauffassungen Einzelner eingeschränkt werden sollte. Punkt.

Aber!, zukünftig werden Löschanträge nur noch durch Anonymisierung der Absenderdaten durchgeführt. Das heißt, der Beitrag bleibt erhalten, Name und eMail-Adresse werden unkenntlich gemacht. Die Löschung eines Beiträge als solches, wird, wie in der Vergangenheit auch, nur durch eine plausible Begründung herbeigeführt.

Sollte einem Besucher, Leser oder Community-Mitglied nicht gefallen, wie es bisher lief und er mehr formaljuristische Regeln bevorzugen, so darf ich auf ca. 1,5 Mio. andere Foren im Internet verweisen. Hier wird mit gesundem Menschenverstand agiert.

Hier waren und sind nur Teilnehmer, die wissen was sie tun. Selbstbestimmmt und frei von paranoiden Zwängen.

Ich danke für das Gespräch.



Prima ...



... und un-bürokratisch

Bernd



Jo



und so schön un-professioniell ;-).
(Der geneigte Leser weiß was gemeint ist.)



Mmhhhh



Wollte schon die ganze Zeit nach der Rechtmittel-Belehrung fragen - dann ging mir aber auf, daß wie eh schon in einer Bürokratur leben ;o))

Bernd



Genau!



Es jedem Recht zu machen wird sowieso nie funktionieren.
Also Nerven sparen und die Nörgler einfach abhaken. Fertig!
Und das hier einige Leute mittels des Forums Geld verdienen finde ich nicht nur total in Ordnung, sondern hoffe es sogar inständigst. Zu Glauben daß Hartmut oder die vielen gewerblichen Fachleute hier nur (sicherlich auch) aus reiner Menschen- und Fachwerkliebe aktiv sind, ist schon sehr Naiv. Und jetzt freuen wir uns auf die Milling-Fenster, die im Februar eingebaut werden.



Find ich auch!



Bei der Gelegenheit, kannst Du vielleicht mal eine Benutzungsanleitung schreiben? Ich weiß immer noch nicht, wie ich einen anderen Beitrag referenzieren kann und wie das optimale Bild (Größe, etc.) beschaffen sein sollte.

Viele Grüße
Stephan Schöne