Rauspund 28 mm als Blindboden anstatt OSB?




Hallo geehrte Fachwissende,

aktuell befinde ich mich an der Renovierung des nächsten Zimmers. Nachdem ich die Dielen runtergenommen habe möchte ich nun gern einen Blindboden verlegen, auf welchen dann ein Korffertigparkett on Top kommt.

Problem: Balkenabstand bis zu 100 cm (balkenmitte).

Derzeit schwanke ich zwischen min 25 mm osb, obwohl ich die 30 mm wohl bevorzugen würde ODER 28 mm Rauspund.

Bei dem Rauspund habe ich die Befürchtung das dieser zu sehe knarzt.

Wozu ratet ihr mir?
Es wird übrigens ein Kinderzimmer. Bei OSB habe ich irgendwie immer noch Bedenken vor dem Geruch.

Beste grüsse



bei 1m Balkenabstand



würde ich eher noch dicker belegen.
Rauspund eher 30mm aufwärts.
Alternativ die Balken links und rechts Aufdoppeln um den Abstand etwas zu verringern.
Als Nebeneffekt kann man dabei direkt ausnivellieren.
Mit Vollgewindeschrauben (am besten mit den Heco unix mit zwei gewindesteigungen) befestigen, dann knarzt auch nix.

osb im kinderzimmer?
geh zum Händler deines Vertrauens, hebe von der gewünschten Platte eine leicht an und lass sie wieder auf den Stapel sinken.
Dabei nimmst Du eine Nase der austretenden Luft und entscheidest selbst.
Manche gasen schlimmer aus, Manche weniger, doch bisher habe ich Keine gefunden, die ich im Innenraum hätte haben wollen.
gruß