Preiswerte Raumentfeuchtung

17.12.2007



Hallo,
ich suche eine Möglichkeit zur preiswerten Raumentfeuchtung. Die Wände sind zwar dicht, aber aufgrund häufiger längerer Abwesenheit (ohne Möglichkeit zu lüften) kann die Luftfeuchte nicht raus.
Zur Wahl steht a) Raumentfeuchtung über Granulat oder b) über Entfeuchtungsgerät mit Peltier-Elementen (ca. 100 Euro). Was ist effektiver, was ist sparsamer? Was könnt ihr mir empfehlen?



Lüftung



Bevor der Raum verlassen wird, Stoßlüftung zum Luftaustausch. Heizung auf Normaltemperatur (19- 24°C) einstellen.
Keine Zimmerpflanzen im Raum belassen.
Beim nächsten Betreten zuerst wieder Stoßlüften.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Hohe Luftfeuchtigkeit = Ursache abstellen



Hallo,

die hohe Luftfeuchtigkeit hat eine Ursache, diese gilt es zu ermitteln und abzustellen. Ist ein Bauschaden in der Wand die Ursache so wird die Raumluft über die Verdunstungsoberfläche mit Feuchtigkeit gesättigt bis zum Ausgleich beider Konzentrationen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an trockenen Wänden.

Mit weihnachtlichen Grüssen

Andrea Cyba