Ratten im Fachwerkhaus

03.03.2004



Guten Tag,
ich habe vor 4 Jahren ein saniertes Fachwerkhaus gekauft, indem über die die Regenrinne Ratte(n) in die den Zwischenboden gelangen. Die Viecher sind nicht zu sehen, aber immer wieder Krabbelgeräusche zu vernehmen. Trotz Kammerjäger konnte dieser Vorfall nicht beseitigt werden.
Nun meine eigentliche Frage: Handelt es sich hierbei um Mangel bzw. Schaden, oder ist dies "gewöhnlich". Müsste ich so etwas beim evtl. Verkauf der Immobilie dem KäuferIn mitteilen ?

MfG
Marc



Ich ...



... überlege gerade ganz ernsthaft mit online-Hilfe, wie ich den Müll in die Tüten bekomme und jetzt kommt mir doch eine andere weltbewegende Frage dazwischen.
Ich glaube, ich muß jetzt den Müll auf den Zwischenboden stellen und die Tonnen mit der großen Falle fangen und meine Haustiere beim Käufer meines Hauses anmelden.
Jetzt muß ich aber aufhören - ich habe das Gefühl, daß es mich morgen irgendwo juckt. Fange heute aber schon mal an zu kratzen.
Ach ja, es ist gut, daß wir darüber gesprochen haben.



@Bernd



Äh, ...

Erste Regel der politischen Rhetorik:
Was interessiert mich die Frage, meine Antwort ist wichtig.

Ich werde meinen Sonderbereich "Kommunikation und was ich eigentlich sagen wollte" bald eröffnen. Versprochen.



Ist denn sicher,



dass es Ratten sind? Wenn die das Regenrohr hochgehen, müßte doch so ein Kaninchengitter helfen. Was hat denn der Schädlingsbekämpfer gesagt oder getan?



@ Hartmut



Mmmmh,
da stecken ja einige Körner Wahrheit drin. Bin in mich gegangen und meine: es gibt Themen, die bespricht man besser beim Friseur! Werde mir mal einen Termin holen.
So klappt's (wahrscheinlich) ;-)
Gruß aus BS



ja ja,... die lieben "Haustiere"



Meinen Mäusebefall bin ich konventionell zu Leibe gerückt, mit Fallen. Soweit ich das von hier aus beurteilen kann, fühlen sich diese Viecher wohl im Haus, sorge dafür, daß sich das ändert. Meine an sich niedlichen Marder bin ich unter anderem mit Pfeffer zu Leibe gerückt. Ich will sie ja nur vertreiben und nicht vernichten.

Bei Ratten würde ich aber rabiater vorgehen. Klingt hart, aber besser ich bin der Herr im Haus als sie. Wenn Du (?, darf ich das?) an weiteren Infos interessiert bist, ruf mal durch !



@Bernd



Ich bin da deiner Meinung. Als ich heute früh aufstand,
schien die Sonne und ich fragte mich: muss das so sein? Und
wenn ja, ändert sich dann auch mein Leben dadurch, und
auch dadurch, dass ich weiss, das gestern die Sonne aufgegangen ist? In der Mathematik nennt man das eine Serie,
aber ist die Mathematik nicht auf Axiomen gebaut? Und wie
steht es mit dem Sonnenuntergang? Was war eigentlich zuerst?
Auf- oder Untergang? Ach, es ist alles blöd. Vielleicht
sollte ich mir eine Fangopackung per ebay bestellen.

gruss
tb