Quarzschotter

25.10.2010



Hallo,
ich möchte einen Fußboden neu aufbauen.
Derzeit mit irgendwelchen Platten bzw. Estrich, die Schimmel angesetzt haben (war Silberfolie und Laminat drüber), bedeckt.
Teils waren auch Dielen drunter, dann ein Hohlraum, dann Schotter. Dort ist auch kein Schimmel entstanden. War alles trocken.
So möchte ich auch den Rest der Räume wieder.

Passt ein Aufbau mit Quarzschotter auf dem Erdreich, dann ca. 20cm Luft, dann Dielen in Nut und Feder, damit nicht so große Abstände zwischen den Brettern entstehen?
Gerne würde ich auch nur Bretter verwenden, aber ich habe schon einiges erlebt, immer gut "abgelagert" verkauft.

Jetzt meine Fragen:

- Passt so der Aufbau
- Wo bekommt man Quarzschotter für den Untergrund her (Region Fichtelgebirge)
- Wo gute Bretter (Region Fichtelgebirge), abgelagert!

Grüße und Danke!



Fußbodenaufbau



Warum gerade Quarzschotter?
Warum nicht Kalk,- Granit,- Porphyr,- Diabas-, Melaphyr,- Hornblende, was weiß ich für Schotter?

Viele Grüße




Schon gelesen?

Luftwärmepumpe