Putzgrund DG unter Kalkglätte& Kaseinfarbe- ein Riesenfehler?

30.10.2007



Ist " Putzgrund DG" von Baywa unter Kalkglätte ( IT-Glätte von Schwenk) ein Riesenfehler ?Wir renovieren gerade ein Haus Baujahr 27, haben brav die Wände von Tapete und Leimfarben befreit und wollten dann -schön biologisch- darauf Kalkglätte und dann Kaseinfarbe; nun haben unsere Bauarbeiter überall Putzgrund von Baywa ( mit Dispersionsanteil !) auf die Wände gestrichen und darüber den Kalk verputzt.
Mich hat fast der Schlag getroffen- schließlich wollte ich Dispersion auf jeden Fall vermeiden!
Ihr Argument war, der Untergrund sei zu schlecht, darauf würde kein Putz halten, das scheint mir auch nicht so falsch- denn schon beim drüberstreichen mit der Hand bröselt´s...
Meine Frage: Ist nun alles umsonst mit Kalk& Kasein ? Und wir haben noch ein Zimmer ( allerdings mit besonders schlechtem Putz) das noch keine Putzgrundbehandlung erfahren hat- was könnte ich denn bei dem als Untergrund machen ?
Verzweifelte Grüße
Cordula





So richtig Ahnung haben die nicht, ihre Bauarbeiter!

Wenns arg bröselt 12% Litihumwasserglaslösung aufbringen, wenns weniger arg bröselt dickes Kalkwasser aufbringen.Was habt ihr den überhaupt für einen Untergrund , Gips, Gipskalk, Kalk oder was ? Kalk ist nur auf Kalk wirklich kalkig !
"Putzgrund DG von BayWa" da laufts mir kalt den Rücken runter, muss am Wetter liegen.



putzgrund DG unter Kalkglätte& Kaseinfarbe- ein Riesenfehler?



Danke für die schnelle Antwort!
Was wir für einen Untergrund habe?- Keine Ahnung!
Ich ahbe einfach Tapete entfernt, dann Leimfarbe abgewaschen/ abgekratzt und dabei sind eben viele Löcher, Risse etc aufgetaucht; und z.T.auch frühere Ausbesserungen die so gelblich-bröselig sind, z.T. verputzte Schlitze, die so gipsweiß scheinen und sich anfühlen... Aber was mach ich denn nun mit meiner feinen Kaseinfarbe-macht die überhaupt noch Sinn ?



oha



oah was sind das für super handwerker..hab schon pickel auf dem rücken...luftkalkmötrel wäre wohl ganz gut gewesen anschließend mit kaseinfarbe streichen....


gruß peter



Putzgrund DG unter Kalkglätte&Kaseinfarbe- ein Riesenfehler?



Vielen Dank für eure Antworten, habe aber diesen Fehler ( mit Putzgrund) nun leider schon gemacht) oder machen lassen...
Wie ist es denn nun sinnvoll weiterzumachen?Ich kanns ja nun nicht mehr rückgängig machen.
Und ist jetzt wirklich alles total im Eimer ? Ich hab schon eine mittelschwere Nervenkrise...
Zu unserem einzigen unbehandelten Zimmer- und dem Rettungsversuch mit Lithiumwasserglaslösung: was ist denn das? und wo bekomm ich denn das ?
Liebe Grüße Cordula





Lithium-Wasserglas gibts bei der Fa. Kremer Pigmente.
Mit der 10-12% Lösung (Selber ansetzen)die puderigen Altputzoberflächen satt einstreichen.Dann vor aufbringen der Kalkglätte mit Tonerdelösung vorsprühen. Und bitte beim nächsten Mal vorher fragen wie es gehen sollte und nicht gleich irgend welche Purschen angagieren . Wenn ihr Pech habt schert euch euer Kalksystem partiell langfristig vom Untergrund wenn es sich bedingt durch die Acrylschicht des Putzgrundes DG nicht richtig mit dem Altputz verbinden konnte.



putzgrund unter Kalkglätte& Kaseinfarbe



Vielen Dank-das hört sich ja äußerst esoterisch an- werd´s aber mal versuchen und dank der genauen Angaben scheint es nicht so schwierig zu sein!
Also: nochmal Dank & die Hoffnung stirb zuletzt...
Cordula