Bruchsteinwand mit hinterlüfteter OSB Vorsatzschalung

28.11.2012



Hallo,

erstmal Dnake an das Forum.
Ich habe bei meiner Haussanierung oft gestöbert und immer gute Tipps bekommen, gerne auch mal ne anregung es "anders" zu machen als es aktuell gemacht wird.
Somit habt Ihr beigetragen das wir ein Wundervolles 200 Jahre altes Haus haben. Natürlich renoviert, mit Eurer hilfe!! Danke dafür.

Jetzt zu meinem "Problemkind"

Wir haben einen Fränkischen 3 Seitenhof, ca. 200 Jahre alt. Haus ist im Wohnbereich renoviert.

Jetzt möchte ich mir den alten Stall als Werkstatt ausbauen.

Derzeit gegeben:
Freistehender Stall ca. 16 x 4,5 Meter.
ca. 50cm Bruchsteinwand.
Das Pflaster habe ich ausgebaut (und im Hof wieder eingesetzt), Sand und Erdreich abgetragen. 10cm Schotter und 15cm Beton.

Jetzt möchte ich KOSTENGÜNSTIG und relativ schnell die Wände innen verkleiden.
Derzeit sind die wände teils Kalksand verpuzt, teils Bruchstein da Putz abgefallen, teils von irgendwelchen Laien nachgearbeitet.
Ich habe angefangen die sehr Losen Fugen nachzuarbeiten. Loser Putz wird/wurde entfernt.
Das kmpl. Mauerwerk zu Verputzen liegt leider nicht in der finanziellen möglichkeit.
Jetzt möchte ich mit Sumpfkalk eine dünnschicht Putz auftragen.
Konterlattung aufbringen und die Wände mit OSB verkleiden.
Die geplante Konstruktion ca. 10cm unten und oben ca. 5cm offen als hinterlüftung.
Der Raum soll die nächsten 1-2 Jahre mit Elektrogebläse (900qm Luftdurchsatz pro std) beheizt werden. Später soll Kamin und Holzofen Einzug halten.
Die OSB Platten will ich gerne mit Leinölfarbe streichen.

Inwieweit macht dieser aufbau Sinn?
Ich will KEINE Dämung einbringen! Es soll eine fast täglich benutze Werkstatt werden.
Muss ich mir Sorgen über Staufeuchte, Schimmel machen?
Folie auf Konterlattung? dann erst OSB?
Die OSB Platten beidseitig streichen?

Hoffe mir kann jemand Tipss geben wie ich in disem Sinne weiter arbeiten kann!

Und ja, mir ist bewusst das ích mit Kalkputz den Idealfall hätte... geht aber Finaziell nicht und ich etwas im Zeitdruck bin das DISES Jahr noch umzusetzen.

Nebeninfos: Das Mauerwerk steht direkt auf Boden. Beim ausbau des alten bodens war der Sand trocken. Gefühlte Feuchtigkeit (nicht gemessen) gering. Salzausblühungen an den teilen der Außenwänden (hauptsächlich im Bereich wo innen Erdreich aufgeschüttet wurde, leichte Hanglage)

Danke für Information, Tipps , Anregungen!



Innendämmung



Hallo Blechi,
Erst mal zu Ihrem Plan:
Warum Sumpfkalk? Hinter einer Verkleidung bzw. für eine Werkstatt reicht normales und deutlich billigeres Weißkalkhydrat das es in jedem Baumarkt gibt völlig als Bindemittel aus.
Ihre hinterlüftete Wandschale ist, was Wärmedämmung betrifft, praktisch nutzlos. Die mühsam und teuer erwärmte Innenluft pumpen Sie per Konvektion hinter die Dämmung an die kalte Wand. Dort kühlt sie ab, an der Wandoberfläche kondensiert Feuchte aus. Damit haben sie eine Luftkühlanlage mit Entfeuchtung und einer verschimmelten Wand als Nebeneffekt.

Meine Empfehlungen:
Lassen Sie die Außenwand ungedämmt, Pinselputz und ein kalkkaseinanstrich reichen. Für eine funktionierende Innendämmung müssen Sie nämlich locker über 100,-€/m² hinlegen.
Die Außenwand ist an den Wärmeverlusten generell nur zu einem geringen Teil beteiligt (außer bei Ihrer Kühlmethode)
Billiger ist es, erst mal die Bauteile Decke und Fußboden zu dämmen. Je nach dem welche Punktlasten später auf den Fußboden aufgebracht werden kann man unter der Nutzschicht relativ billiges EPS bzw. XPS als Dämmung platzieren. Noch kostengünstiger wird es wenn ich nur die unmittelbaren Arbeitsbereiche, also da wo Sie stehen werden, mit Dämmung versehen. Selbst bei einem Samum aus dem Heizlüfter wird es sich mit kalten Füßen sonst immer ungemütlich anfühlen.
Da das Dach sicher als nicht begehbares Kaltdach gedacht ist genügen hier ca. 150 mm Mineralwolle winddicht verlegt. Dann sind noch die Fenster und vor allem das Tor bzw. die Türen eine Wärmeschleuder. Die auszuwechseln bzw. nachzurüsten bringt allein schon mehr als die Wanddämmung.
Eine weitere Einsparung bringt die Raumeinteilung.
Ein Teil der Werkstatt wird sicher nur als Lager genutzt, ich kann mir nicht vorstellen das Sie den gesamten Raum für Arbeitsplätze benötigen. Mit einer thermischen Abtrennung (eine Trockenbauwand reicht das schon) verringern Sie die zu beheizende Fläche auf einen warmen Kernbereich (14°C genügen schon), den man mit einem Kanonenofen oder einem Bullerjahn auf Temperatur bringen kann.

Viele Grüße



Milchmädchen-Rechnerei



Hallo

@Herr Böttcher: es soll ja gar nicht gedämmt werden, sondern nur ne Vorsatzschale unten und oben offen vor die Wand gehängt werden…

@Blechi
Leinöl, OSB, Aufhängung, Arbeit, Material
wird auch Zeit udn Kosten verursachen und wenn sei schon eine dünne Lage Putz aufbringen wollen machen Sie ihn halt ein bisschen dicker und zwar mit dem von Herrn Böttcher vorgeschlagenem Kalkhydrat und Sand und mit Kalk gestrichen …
Das wird das Billigste und Beste sein dafür … muss ja nicht dick sein …

mit 0-4 vorspritzen dann mit gleichem Material anputzen, mit Reibebrett verreiben und nass in nass die Kalkkaseinfarbe drauf …

Ich würde keine Luftheizung machen sondern einfachst temperieren …

Gutes Gelingen

(Wenn Sie dann doch die OSB-Schale machen die unten und oben offen sein soll ist eine "Dampfsperre" schlicht rausgeschmissenes Geld … )

Florian Kurz
www.slow-house.de



Die..



..Rechnung verstehe ich nicht ganz.
OSB mit Leinoelfarbe gestrichen (warum eigentlich Leinoelfarbe?) kostet je nach Dicke ab 5€/m², dazu kommt die Unterkonstruktion.
Ein Kalkputz als Baustellenmischung (würde für meine Werkstatt reichen):
Sand ~40EUR/m³
Weißkalkhydrat 6€/Sack

Je nach Dicke kommt man mit 1m³ schon ein ganzes Stück.

Was soll denn die OSB eigentlich bewirken?

Gruß



Innendämmung



Da habe ich mich mich der Dämmung vertan.
Andererseite ist diese m.E. etwas albern wirkende Verkleidung für mich ohne das Ziel einer Dämmwirkung völlig unverständlich.
Was ist an einer mit Pinselputz versehenen und gekalkten Wand so schlimm? In meinem Kellerbüro sehe ich seit 10 Jahren auf solche Wände und bin noch nicht gemütskrank geworden.
Das was ich zum Heizenergieverlust und zur Schimmelbildung geschrieben habe ändert sich deshalb nicht.

Viele Grüße



Schlimm …



Hallo

Was ist an einer mit Pinselputz versehenen und gekalkten Wand so schlimm?
Nix!

Ich finds halt a weng dünn …
aber sonst auch gut …

Florian Kurz
www.slow-house.de



Osb



Hallo,
Danke für die schnellen antworten!

OSB sollte mir Zeit und Geld einsparen.
Meine Rechnung, lass mich gerne belehren!
Wandfläche ca. 110 m²
OSB pro m² ca 3,50€
Konterlattung ca 250m a 0,35€
Plus ca 100€ für schrauben Dübel usw.

Nachdem die Wand wirklich schief und sehr uneben ist...

Fertigputz, kalkputz für innen und aussen ca. 8€ pro Sack.
Schätzung eines Verputzers ca 100 bis 120 sack.
Nachdem ich diese Menge nicht von Hand anwerfen möchte...
Firma, 2 Tage mit 2 Personen
Das erste Angebot was ich bekommen habe waren 2500 bis 3000€
Und das war mir zuviel!!!

Deshalb die Idee mit den osb Platten.
Schnell Fläche, sauberes Bild, gerade Wand!
Und das ganze ist ohne Firma zu stemmen!!

Habe ich so falsch gerechnet?

Nebenher:
Fenster und türen werden neu gemacht wobei von aussen die stammelten natürlich bleiben!



wie gesagt: Milchmädchen



Ja wenn Sie Äpfel mit Birnen vergleichen … und weder Arbeitszeit noch die richtigen Materialien nehmen … Fremdarbeit ist immer teuer … teurer

??

… macht a möcht …
(fränkisch: Machen Sie es, wie Sie es wollen!)
entweder Pinselputz oder dickerer Putz …
und warum soll denn die Werkstatt "lot flucht und Rigipsrecht gerade sein ?

Florian Kurz
www.slow-house.de



Alter Putz weg! Kein OSB?



Ok!

Also dann doch nochmal 2-3 Angebote holen, das alte Zeug runter und vernünftig machen.
Ist ja auch eher meine Sache... Vernünftig arbeiten!

Es muss nicht 100% gerade sein, nö!!
Auch der Verputzer der unsere Wandzeitung eingeputut hat, hat verbot für putzschienen usw bekommen, auch die Rundungen am fester frei Hand!
Wir wollen ein Haus mit Charakter!!

Etwas gerade und relativ glatt wäre schön um einfacher Be Werkbank aufzustellen und Schränke an die Wand zu machen.
Aber GK gerade braucht keiner da drin.

Die Steine nur mit pinselputz zu machen würde mir sehr gut gefallen, setzt sich aber auch gerne der Dreck schneller ab... Ich bin a bisserl pingelig was ben sauberen Arbeitsplatz / Werkstatt betrifft...

Gut dann danke für die info's!!!
OSB ist erstmal in den hintergrund gerückt!

Ich melde mich sobald es was neues gibt!

Wenn ne Firma das mitliest und das machen kann will... Melden!!!
Befinde mich in der Nähe von marktheidenfeld im mainspessart!

Danke!!