Putz - Unterschiede - Beratung

29.01.2020 Firla


Hallo liebe Community,
die Sanierung unseres Altbaus (1913) schreitet voran und das Verputzen der Innenwände steht an. Gerne würde ich hier nochmal auf Euer Fachwissen zurückkommen, da ich hier schon sehr viele hilfreiche Infos bekommen habe.

Wir wollten unbedingt einen Kalkputz an den Wänden aufbringen lassen, aber es scheint unmöglich eine Firma/Verputzer zu finden, der das macht bzw. Erfahrungen damit hat.

Nun haben wir ein sehr gutes Angebot bekommen, jedoch wird auch hier mit Kalkzement gearbeitet.
Wir sind etwas im Zeitdruck, was die Fertigstellung angeht und würden uns auf eine „gute“ Alternative wohl einlassen.

Als Auswahl wurde uns folgendes genannt:
Knauf UP 210 oder 222 und
Baumit MP69

Kann mir jemand sagen, wo hier die Unterschiede sind? Wir haben schon recherchiert, aber nichts gefunden.

Wir haben Backsteinwände, eilweise recht in Mitleidenschaft gezogen. So das wohl an manchen Stellen Putzdicken von 3-4cm entstehen werden.

Danke im Voraus für alle Ratschläge



Der MP 69 passt schonmal nicht



Der ist für hochwärmedämmendes Mauer­werk konzipiert.



Sprich: das ist



rausgeschmissenes Geld.



Ja, das war der Plan...



...aber wie wir feststellen mussten ist der alte Putz so extrem marode, dass er quasi so von den Wänden fällt.

Das Mauerwerk und die Fugen darunter ist leider nicht im besten Zustand.

Wir haben offene Gefache einer alten Decke, mehrer Löcher von Kohleöfen und auch sonst sehr viele Unregelmäßigkeiten. Türen und alte Fensteröffnungen sind bereits zugemauert. Somit haben wir quasi auch einen Materialmix an den Wänden.

Für eine einigermaßen gerade Wand müssen an manchen Stellen bis zu 3-4 cm ausgeglichen werden.

Bäder sollen nur in den Nassbereichen gefliest werden.

Somit muss quasi bis auf den Dachboden alles neu verputzt werden. Eigentlich wollten wir das in Eigenleistung machen, aber das nimmt uns zu enorme Ausmaße an. Vor allem der Zeitfaktor spiel da eine Rolle.



Keine Wunder ist



das Angebot , ein sehr gutes , bei diesem Mörtelmüll ! Sie sind kurz dafür einen Fehler zu begehen wenn sie jetzt aus Zeitdruck zuschlagen.

Wenn sie wollen kann ich ihnen ein alternatives Angebot machen




Putz-Webinar Auszug


Zu den Webinaren