Putz, Unterputz, Risse

02.07.2013



Hallo miteinander, ich habe eine Frage:
Ich möchte mein kleines (50 m² Wohnfläche)Häuschen selbst verputzen. Es hat einen Unterputz und darauf (vermutlich) Spritzputz. Einige Risse durchziehen die Wände.
Der Unterputz ist ziemlich fest, unter einem Fenster "sandet er aus".
Wie muss ich die Fassade vorbereiten und wie dann insgesamt vorgehen?
- Putz entfernen? oder
- mit Hochdruckreiniger Wand reinigen, Risse erweitern und verspachteln?
- grundieren?
Wäre über sachdienliche Hinweise sehr froh. Habe so etwas noch nicht selbst gemacht, möchte es aber gern allein bewältigen.
Vielen Dank! Martina



Hallo Frau Leitholdt,



ist zwar nicht mein Fachgebiet aber eventl. ein Ansatz für das weitere Vorgehen.

- Bestandsputz reinigen, eventl. ein Grünbelagsentferner einsetzen

- Fassadenfläche grundieren

- Fassade verputzen mit Armierungsmörtel inkl. einem Armierungsgewebe

- Oberputz aufbringen

Allerdings brauchen Sie dabei Hilfe, alleine und ohne Erfahrungen im Verputzen und Umgang mit den Materialien wird auch ein kleines Wohnhaus nicht zu verputzen sein.

Es verbleibt mit Grüßen
Danilo



Danke für die Antwort!



Ja, ich werde mir wohl Hilfe holen...