Schmierseifen -Putz für die Badezimmerwand

16.10.2004



Ich bin mir ja nicht sicher ob ich hier richtig bin - aber
Versuchern kann ich es ja mal.

Wir haben ein altes Haus gekeuft und die Vorbesitzter haben im Bad einen "Schmierseifenputz" verwendet. das gefällt uns echt gut und wir möchten soetwas auch in einem anderen Raum verarbeiten. Wer hat eine Ahnung wie man so etwas macht???



Sauberkeit



Bitte was für einen Putz ?

Bilder, Erklärungen, Beschreibungen etc.

Lutz



Schmierseifenputz ?



Liebe Leute,
der Begriff Schmierseifenputz ist auch mir fremd, es könnte sich aber um einen Kalkglanzputz handeln, der mit Seife eingelassen wird und durch eine chemische Reaktion wasserfest wird (z.B. marrokanischer Tadelakt). Ist Ihr Putz glatt, marmorart strukturiert und wasserabweisend, so wird es sich vermutlich um einen geseiften Kalkglanzputz
handeln. Bitte mailen Sie mir doch ein Bild der Oberfläche
zur besseren Beurteilung - wir sind in der Herstellungstechnik erfahren und helfen Euch gerne weiter.
viele Grüsse Rolf Eggersglüß



Schmierseifenputz =Tadelakt-eine marokanische Tradition



Habe eben in einem Buch etwas über diese Technik gelesen, bei der, in den aufgetragenen Putz, mit einem Kieselstein Schmierseife eingearbeitet wir. Die Oberfläche bekommt dadurch einen wasserabweisenden Film. Es wird sog. Marakeschkalk verwendet. Das Buch ist von Philippe Chastel und heist: Der dekorative Wandputz - Gips und Kalk. Edition Michael Fischer



glanzglätte farbig oder natur



Hallo Herr Poos,
grundsätzlich empfehle ich im spritzwasserbereich zu fliessen.
doch fertigen wir auf kundenwunsch kalkglätten-glanz.Mit schmierseife hat die geschichte aber gar nichts zu tun.
mit freeundlichen Grüssen
Mladen



Tadelakt



Ist auch für Spritzwasserbereiche geeignet. Es gibt Beispiele für Duschen, Badewannen, Waschbecken, Brunnen, Badezimmerwände etc.
Wichtig für die Wasserdichtigkeit des Tadelakt ist ein geeigneter Untergrund, am besten ein neuer Kalk- oder Kalk-Zementputz.
darauf wird die Tadelakt-Masse (ein speziell gemischter Kalkputz) aufgetragen und mit einem Polierstein verdichtet. Anschließend erfolgt eine Behandlung mit Glätteseife (wesentlicher Bestandteil ist Marseiller Seife aus Olivenöl), diese wird ebenfalls einpoliert. Hier findet nun ein chemischer Prozess statt, der zu einer wasserdichten Oberfläche führt.
Auf diese Weise wurden z.B. auch Zisternen in Marokko abgedichtet.
Die Oberflächen sind sehr faszinierend, was für die Arbeit entschädigt (ca. 5h / m² sollte man einplanen ).
Für weitere Fragen können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen.