Putz bröckelt ab!

31.08.2010



Hallo ihr lieben,
an unseren Nebengebäuden bröckelt der ganze Putz nach und nach ab. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung. Mit was man das wieder reparieren kann?

Vielen Dank



Sockelputz



Bestimmt nicht mit diesem Anstrich und dem zu weichen, nicht entweder nicht frostsicheren oder versalzenen Putz.
Der Sockelbereich (das sind ca. 40 cm unterhalb und 40 cm oberhalb des Geländes)sollte neu aufgebaut oder wenigstens ausgebessert werden und zwar mit einem Sockelputzsystem nach DIN 18550 und den Hinweisen in der "Leitlinie für das Verputzen von Mauerwerk und Beton".
Suchen Sie sich dafür am besten einen Handwerksbetrieb und schreiben Sie die beiden o.g. Dinge hinein.
Die defekte Grundleitung, die Mengen an Regenwasser an den Wandfuß spült, zu erkennen an dem nachgesackten Standrohr und dem abgesackten Pflaster, kann bei der Gelegenheit gleich mit repariert werden.

Viele Grüße



Den Reibeputz aufgebracht...



...und dann noch überstrichen bildet eine dichte Schicht Der Putz ist sicher auch viel fester als der Untergrund.
Wenn der Untergrund auch noch feucht ist (Sockelbereich) dann dauert es nicht lange, dass der Putz durch Frost abplatzt.
Reparieren ist schwierig, Bereich abstemmen und neuen Sockelputz herstellen. Alles andere ist Flickschusterei!