Schwarzwälder Rauputz entfernen

26.12.2005



Wir haben uns fast entschieden, ein Haus zu kaufen. Eine der "Schwachstellen" ist der Innenputz an den Wänden - ein sog. Schwarzwälder Rauputz. Dieser Putz würde mich schon außen stören, inne ist er unmöglich. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Putz zu "entschärfen", ohne ihn komplett zu entfernen? Einen Teil der Wände möchten wir anschließend streichen, einen weiteren mit Cottonwell Dekorputz versehen.



LehmFeinputz + schöne LehmFarbe



Hallo Karlpeter (0der ist KaPe falsch interpretiert),
innen kannst Du auf den vhd. Rauhputz ainen Lehmfeinputz auftragen und anschließend z.B. eine schöne Lehmfarbe oder Lehmstreichputz aufstreichen.
Infos und Farbtonübersicht findesz Du unter www.texbis.de im Internet. Dort findest Duch auich Hinweise auf Selbstbauer-Seminare z.B. am 14.Januar im Odenwald/Reinheim.
Viel Erfolg wünscht
Klaus Schillberg



Teilweise..



...schließen wir uns dem Vorredner mit an.
Trotzdem sollte ein Lehmhaftanstrich vorgenommen werden (auch wenn die Oberfläche sehr rauh ist!), da diese über die Nutzungsjahre eine Unmenge an Fettigkeit und Schadstoffen angsammelt und angelagert hat.
Somit schafft man eine gute Kontaktoberfläche und kann nachher mit farbigen Lehmfinishputzen oder feinputzen (streichbar) arbeiten.
Aber auch gespritzte Baumwolle ist eine sehr interessante Variante zur Überarbeitung dieser Flächen.
Unendliche estaltungsmöglichkeiten und sehr preiswert.

Grüße Jens