Kann man den Schornstein im Wohnbereich mit Rollputz versehen ?

17.01.2009



Hallo ,
wir haben folgendes Problem :
Unser Schornstein im Wohnzimmer ist halbhoch gekachelt, diese loesen sich nach ca einem Jahr immer wieder um das Ofenknie , welches in den Schornstein geht.
Ich muss dazu sagen, dass unser Schornstein über 12 m hoch ist, und gemauert ist, desweiteren brennt unser Ofen eigentlich immer.
Nun wollen wir unser Wohnzimmer renovieren und suchen nach einer kostengünstigen vernünftigen Variante um den Schornstein im Wohnzimmer neu zu gestalten. Unsere Ideen waren / sind Roll - Reibeputz, Lehmputz oder evtl. flüssige Rauhfaser.
Aber nun die Frage " hält sowas am Schornstein ( Hitze )"?
Hoffe jemand kann uns da weiterhelfen.
Grüsse aus Brunsbüttel



Mal grundsätzlich gesagt,



alle nichtbrennbaren Materialien sind für die Schornsteinbekleidung geeignet. Das die Kacheln sich nur an der Einführung des Abgasrohres lösen, liegt daran, dass dort die höchsten Temperaturspannungen entstehen. Eventuell den Putz in diesem Bereich bis aufs Mauerwerk erneuern. Bei keramischen Belägen ein wenig Abstand zum Rauchrohr halten, bei Putzen sollte es keine Probleme geben.
MfG
dasMaurer



Keine flüssige Rauhfaser!!!



Hallo,
Ich bin Maler-und Lackiererin und will euch hiermit von flüssiger Rauhfaser abraten.
Dieses Material würde ich nicht empfehlen, da die meisten Kunden damit bisher nur Ärger hatten und es auch nicht gerade sehr schön aussieht.Meiner Meinung nach wäre für euch Putz das Beste.
MfG
Katja



Schornsteinputz renovieren



Ob die Kacheln aus heutiger Sicht noch den ästhetischen Ansprüchen im Wohnzimmer standhalten würden, wäre hier fraglich, doch wenn diese einen Charm versprühen, sollte eine fachliche Aufarbeitung sicherlich Sinn machen.
ist dies aber nicht der Fall, so würden wir aus unserer Sicht heraus, diese komplett abnehmen und den Schornstein neu verputzen.
Dies geht auch mit Lehmputz und einer vollflächigen Gewebeeinlage. Nach durchtrocknen dieser Schicht den Oberputz auftragen und verschwammen.
Ecken schön rund ausbilden und dann mit Lehmfarben gestalten.

Am Rauchrohreingang ist der Lehmputz unbedenklich, da bekanntlich ja Lehmmörtel auch im Kachelofenbau Anwendung findet.
Vielleicht noch einmal ein Bild dazu einstellen, dass man einen besseren Eindruck vom ganzen bekommt.


Lehmverputzende Grüße
Udo Mühle





@Katja

Warum hatten die meisten Kunden bisher nur Ärger mit flüssiger Rauhfaser ?



Verarbeitung von Lehmputz



Schönen Dank für die informativen Antworten, eine Frage jetzt noch : ....wenn ich nun den Schornstein mit Lehm Verputzen will, muß ich den kpl.alten Putz entfernen oder nur evtl.lose rissige Stellen ?
....und muss ich den Schornstein vorher mit Tiefengrund oder ähnlichem behandeln, damit der Putz haftet ?
Grüsse an alle aus dem schönen Dithmarschen.



Wenn Farben drauf waren...



...würde es Sinn machen, vielleicht über komplette Entfernung des Altputzes nachzudenken.
Somit bekommt man ein besseres gesamtergebnis hin.
Wichtig wäre hierbei noch zu erwähnen, beim Neuverputz eine Gewebeeinlage aus Glasfasergewebe (10 x 10 mm) vollflächig mit einzubetten.

Grüße Udo



Lehmputz am Schornstein



Guten Morgen Udo,
mit Sicherheit wäre es eine Lösung den gesamten Putz zu entfernen, dagegen spricht meiner Meinung nach der Aufwand, da unsere Raumhöhe 2,85 m ist und sich daraus eine Gesamtfläche von über 60qm ergibt - der Putz selber ist sonst auch noch schön fest und wir habeb keine Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel.
Die Fläche um due es so geht beträgt ca. 7qm, wobei rechts und links vom Schornstein nur aus optischen Gründen mitverputzt werden soll, die Fläche am Schornstein selber beträgt ca. 2,85 qm.
Ich versuche auch dir das gewünscht Bild zu schicken, klappt aber irgendwie noch nicht.
Schöne Grüsse aus Brunsbüttel