Salzausblühung

22.03.2011


...oder vielleicht doch Schimmel?!

Hallihallo, ich habe ein altes Haus gekauft und bin am sanieren.
Ein Bekannter hat mit den Flur verputzt, erst Kalkzementputz, darüber Goldband.
Der Kalkzementputz, weil es wohl mal Feuchtigkeitsprobleme gab. Anfangs waren Fliesen im Flur, gleich darunter blanker (nasser) Sand.
Mittlerweile haben wir mit Dämmung, Folie und Fließestrich nen neuen Boden drin.

So, nun hat mein Bekannter vor ner knappen Woche alles schick verputzt und gestern hab ich auf dem (an dieser Stelle noch nicht ganz getrockneten) Putz, Salzausblühungen gefunden.
Komischerweise nur an einer Stelle. Der Rest ist gut durch getrocknet und selbst da wo es noch ein wenig dunkel ist, ist kein Salz zu sehen.

Ich denke zumindest das es Salz ist, im Licht funkeln kleine Kristalle und es ist relativ Fest. Also kein Flaum wie beim Schimmel.

Ahja, ganz wichtig: Es ist eine Innenwand! Kein Keller, einfach nur der Flur in der Mitte des Hauses.

Jetzt meine Frage: Was soll ich machen, wer hat Erfahrung mit so frischem Salz (Oder doch Schimmel?!)
Abkratzen, Grundieren und Fertig? Zeug zum drauf schmieren kaufen? Nen Heizlüfter ran stellen?



Mauersalze



Da Sie ja nun schon alles "schön" verputzt haben empfehle ich Ihnen alles erst einmal so zu lassen, und die weitere Entwicklung ab zu warten und zu beobachten wie und was sich vielleicht noch entwickelt, wie z.B. bleibt es bei dieser einen Stelle oder wird es mehr? Später können sie dann angemessene Maßnahmen treffen. Sind denn die Abdichtungen in den Mauern vorhanden und in Ordnung?



Innenputz



Ihr Bekannter hat hoffentlich ein paar Wochen gewartet, ehe er mit dem Goldband weiter geputzt hat oder eine Grundierung verwendet.
Goldband ist ein gipshaltiger Putz; wenn man damit auf zementhaltige, noch nicht vollständig abgebundene Untergründe geht gibt es Treiberscheinungen. Es bilden sich Sulfatverbindungen wie Ettringit, die den Gipsputz ablösen können. Kann sein, das bei Ihnen so etwas passiert ist, die Salzausblühungen deuten darauf hin. Klopfen Sie den Putz mit einem Messergriff o.ä. einmal flächig ab.
Wenn es hohl klingt, wissen Sie warum.

Viele Grüße



Ahso



Also ein paar Wochen haben wir definitiv nicht gewartet, eher Tage.
Dann wäre die Ursache schonmal gefunden, was kann ich jetzt aber machen? Goldband runter kloppen und warten bis es darunter getrocknet ist?
Oder reicht es das Salz abzukratzen, zu schauen ob es neu kommt und drüber zu grundieren wenn alles gut durch getrocknet ist?
Es sollte natürlich eine Dauerhaft Lösung sein.

Auf dem Bild sieht man die Stellen und das es da auch noch nicht ganz durch getrocknet ist.
Abklopfen werde ich nachher mal...



Abkehren



Hallo,
lass einfach mal den Putz komplett durchtrocknen. Man rechnet pro Zentimeter Putzdicke eine Woche Trocknungszeit.
Wenn der Putz dann vollständig rissfrei und nicht hohl klingent getrocknet ist, einfach das Salz abkehren.
Das wars eiegtlich schon.
Grüße aus Ansbach
Christian



Danke



Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Da bin ich ja beruhigt wenns nix allzu ernstes ist. Abgeklopft hab ichs mal, klingt überall gleich.