Leitungen im Fachwerk

07.06.2005



Hallo,
ich hab mal wieder eine Frage:
wenn wir in den Fachwerkwänden Leitungen (Strom, Wasser) neu Verlegen wollen, besteht die Möglichkeit, diese "unter Putz" zu verlegen oder geht das nur oberhalb, z.B. mit Kabelkanälen?
Danke für Eure HIlfe!
Gruss,
Andreas



Es geht auch unter Rohrmattenputz,



da spart man das Schlitzen, ein Verbrechen am Fachwerk.



Putz



Hallo !

Natürlich kann man auf einer Fachwerkwand Leitungen im oder unter dem Putz verlegen, wenn die Wände denn verputzt sind und der Putz dick genug ist. Bin gerade selber dabei in ausgemauerten Innenwänden Kabel zu verlegen, beim einstemmen der Dosen vorsicht das sich die Ausfachung nicht zusehr lockert oder ganz rausfällt. Die Schlitze Decke beim zuputzen ich mit Jutegewebe ab.

Viele Grüße,
Karsten



Wie hoch sind die Kosten?



Was kostet eine "Rohrmattenputz" pro m²? Gibt es diese als Matten oder wie hab ich mir dieses vorzustellen? Haben eventuell einige Mitglieder eine Zeichnung von einem Wandaufbau mit diesem Produkt?

Gruß aus Bochum
Andreas



Die Preise Rohrmattenputz



hängen vom Bieter ab. Sie müssen halt verschiedene
Putzer fragen und werden evtl. Preisunterschiede bis zu 400 Prozent feststellen.
Man kann ihn so um die 15 EUR/qm auch bekommen. Eben je nachdem. Es handelt sich bei den Rohrmatten um Schilfrohrmatten, die Sie auch als Sichtschutz kennen.

Planerisch ist es wichtig, die Anschlüsse und Kanten richtig hinzukriegen. Ebenso die geeignete Form der Befestigung am Untergrund. Das ist aber objektabhängig bzw. muß objektbezogen geplant/beraten werden. Pläne dazu kann und will ich jedenfalls nicht herumsenden, die führen evtl. in die Irre.

Dafür bitte ich um Verständnis.