Wandgestaltung für Kalkputz und Rigips?

15.04.2011



Hallo! Eine Frage an die Experten:
Wir haben einen Neubau und suchen die richtige "Farbe/Wandgestaltung" für unseren Eingangsbereich. Hier das Problem: In der Diele haben wir Kalkputz von Weber Maxit und auf der Empore im 1. OG Rigipsplattten. Da die Räume durch eine offene Holztreppe verbunden sind, möchten wir auch mit der gleichen Farbe streichen. Die Übergänge sind allerdings recht grob, d.h. die Farbe sollte möglichst deckend sein. Im Wohnzimmer haben wir einen Weichfaserputz von Kreidezeit verarbeitet. Siehr sehr schön aus, wäre mir aber für den Eingang zu aufwendig. Sumpfkalk auf Rigips? Was würden die Experten raten? Vielleicht eine mineralische Farbe, aber deckt die?
Wäre sehr dankbar für Tipps!



Farbgestaltung



Wenn Sie den Materialwechsel nicht kaschieren können, dann betonen Sie ihn. Unten Putz, oben gespachtelter und geschliffener Gipskarton mit Anstrich.
Das geht mit einem farbig abgesetzten Band, einem aufgesetzten Profilbrett o.ä. im Übergang.
Damit beleben Sie die sicher sehr große und ohne Unterbrechnung eintönig wirkende Fläche.
Außerden haben Sie bei Putzflächen im Innenbereich die höher als ein Geschoss sind immer die Gefahr von Flächenunebenheiten, die sich im Streiflicht besonders deutlich abzeichnen.

Viele Grüße



wir



haben die farben verwendet, die zum untermaterial passen. also dispersion auf rigips, Kalkfarbe auf kalkzementputz.

fand ich am einfachsten, unterschiede in den farbnuancen sieht man nach 3 monaten nicht mehr, da staubt dann alles wieder gleichmäßig ein ;-)