Untergrund / Putzträger Lehmputz auf Wandheizung

26.02.2011



Hallo,

wir wollen an einigen Wänden bei uns eine Wandheizung Verlegen und diese mit Lehm verputzen.

Die Wände sind derzeit mit Kalkputz verputzt. Der Putz ist in einem guten Zustand und tragfähig. Die Tapeten die darauf waren, haben wir bereits entfernt. Darauf sollen dann die Mehrschichtverbundrohre und dann der Lehmputz in zwei Lagen.

Benötigt man noch einen Putzträger? Bislang wurde uns von jemanden das Behandeln der Wand mit einem Spritzputz empfohlen. Jemand anders empfielt uns, den Putz vorher mit einer Lehmgrundierung (oder Lehmhaftgrundierung) zu behandeln. Was würdet ihr empfehlen?



Schilfrohr als Putzträger



Hallo Heiko ,

Schifrohr als Putzträger wäre eine möglichkeit.Da geht man auf Nummer sicher.

Grüße Torsten



Hallo, Heiko



genau, Schilf ist ein wunderbarer Putzträger,
wollt ihr mehr Infos? Einfach mal durchklingeln ich habe meine Wandheizung auch selbst installiert und mit Lehm verputzt so wie ihr es vorhabt und habe bestimmt einige Tipps für euch wenn ihr wollt.
Mit freundlichen Grüßen
Die Lehmschwalbe
Ralf Pawlik



Schilf tr?gt auf



Dadurch wird der gesamte Aufbau st?rker. Ansonsten ist das schon passend.
alternativ w?re noch der Auftrag von mineralischem Lehmputz Haftgrund m?glich.
Oder gleich Wandheizungs-Lehmplatten verwenden. Geht schneller und bringt weniger Feuchtigkeit ins Haus.



Eigentlich...



...würden wir uns freuen, auf Strohmatten verzichten zu können.

Das Problem ist aber, dass der Heizungsbauer bald loslegt. Da wir uns aber noch nicht sicher sind, wer die Wände mit Lehm verputzt möchten wir auch ungern bei den Fachleuten direkt fragen. Das Verputzen wird eh erst Ende Sommer geschehen.

Können denn erst die Rohre dran und danach würden wir den Haftgrund bzw. den Spritzputz auf die Wände bringen?



Hallo Heiko ...



ruf mich einfach an. Es wird wohl besser sein. Ein Gespräch würde dir sicher weiter helfen.
o33338 85458.
Grüße von der Lehmschwalbe



Na gute Fuhre!



Schilfrohr vollflächig auf Massivmauerwerk befestigen als Untergrund für Wandheizungen.
Ich verstehe die Welt nicht mehr!
Verkäufer seit gegrüßt!!!

Wenn die Wandflächen tragfähig sind, von Anstrich- und Tapetenresten befreit wurden, dann ganz einfach die Tragschienen der Wandheizung montieren.
Zwischen diesen dann einen billigen Fliesenkleber quer gekämmt (max. 4 mm!) auftragen.
Anschließend Heizrohre aufklippsen und unter Wärme die Rohre mit Lehmgrundputz verputzen.
Gewebeeintrag (10 x 10 mm) incl.
Nach Durchtrocknung mit einem Lehmfeinputz die Oberfläche fertig stellen.

Viel Erfolg

Feuchter Wandbereich - Wandheizung