Lehmputz mit Marmormehl aufhellen

12.09.2012



Ich bin inzwischen relativ erfahren mit der Anwendung von Lehmputz, habe in meinem Haus selber einige Wände mit Claytec Lehmputz verputzt. Ich muss jetzt noch ein Badezimmer renovieren und würde auch dort, an spritzwasserfernen Wänden Lehmputz aufbringen. Von dem Claytec Lehm habe ich noch genug für die etwa 10m2. Da das Badezimmer sehr klein ist fände ich es vorteilhaft, wenn der Lehmputz etwas heller wäre. Er soll aber auch noch nach Lehm aussehen und nicht überstrichen werden. Kann man den Lehm (z.B. nur die Deckschicht) mit Marmormehl aufhellen? Hat jemand damit Erfahrung? Es darf ruhig ein bisschen ungleichmäßig sein!



Deutliche Aufhellung...



... mit Marmormehl wird wohl nur mit Qualitätsverlust (Absanden) erreichbar sein. Allgemein gilt 5% als kritische Grenze, dies wird aber kaum zu einer deutlichen Aufhellung führen...

Vielleicht machst Du mal 'ne kleine Probefläche...

Warum nicht mit einer vernünftigen Farbe streichen?

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner





es gibt doch farbige Oberputze / Streichputze / Lehmfarben, auch von Claytec.
bei den paar qm würde ich im Nassbereich keine Experimente machen, sondern mir ein fertiges Produkt besorgen.

gruß g



Der



Putz wird Kreiden wenn Pigmant zugesetzt wird. Auch wird das Pigment es kaum schaffen den Putz aufzuhellen.

Als Farbeschichtung kommen Lehm-oder Kalkfarben in Frage oder ein farbiger Lehmfeinputz.

Grüße