Lehmputz trocknungszeit

24.06.2011



Hallo zusammen,

bin neu hier daher bitte ich um nachsicht...
Habe zwar etwas nachgelesen aber keine konrette antwort zu meiner Frage gefunden.

Wir haben eine Doppelhaus hälfte gekauft in der wir jetzt eine Wandheizung haben und diese mit Lehmputz Verputzen lassen.
Bzw. Alle Wohnräume sind komlett mit Lehmputz Verputz und nur die Bäder und der Flur sind mit normalem Putz verputz.

Jetzt meine Frage wie lange braucht der Lehmputz zum Trocknen..
Auf der Seite wo auch die Wandheizung idt ist eine dicke von 3-4 cm vorhanden. wird aber in 2 schritten aufgtragen. An den anderen wänden ist ca. eine dicke von 1,5- 2,5 cm vorhanden!! Auf dieser Seite ist kein gewebe an der Wand und ich konnte schon nach 1 Tagleichte risse im Putz sehen ist das normal????

Darf man die Trocknung vorrantreiben wenn ja womit???

Wir müssen in ca: & wOCHEN EINZIEHEN UND ES MUSS NOCH SEHR VIEL GEMACHT WERDEN::::

würde mich freuen wenn ihr mir mit rat und tat helfen könnt..

Grüße ...



Sehr schnell



geht es, wenn die Heizung angeschaltete wird und zusätzlich ein Kondensattrockner, die ausgeliehen werden können in den Raum gestellt wird.

Auch ohne Heizung beschleinigt der Kondesattrockner enorm.

Grüße



Hallo, Herr Meurer



Pardon, ich schließe mich schnell mal hier an, in der Hoffnung Sie hier über's Wochenende zu erreichen :

Die Wandheizung läuft nun seit 48 Stunden (+ alle Fenster offen) und es ist jetzt ganzflächig hell im Rohrbereich. Bringt es noch was weiterzuheizen für die unbeheizten Flächen oberhalb der Rohre?
(die unbeheizten Wände, Anfang der Woche gemacht, 1-2cm, sind gut getrocknet nur mit dem Durchzug)

Schöne Grüße
Christina