Lehmputz trocknungszeit




Hallo zusammen,

bin neu hier daher bitte ich um nachsicht...
Habe zwar etwas nachgelesen aber keine konrette antwort zu meiner Frage gefunden.

Wir haben eine Doppelhaus hälfte gekauft in der wir jetzt eine Wandheizung haben und diese mit Lehmputz Verputzen lassen.
Bzw. Alle Wohnräume sind komlett mit Lehmputz Verputz und nur die Bäder und der Flur sind mit normalem Putz verputz.

Jetzt meine Frage wie lange braucht der Lehmputz zum Trocknen..
Auf der Seite wo auch die Wandheizung idt ist eine dicke von 3-4 cm vorhanden. wird aber in 2 schritten aufgtragen. An den anderen wänden ist ca. eine dicke von 1,5- 2,5 cm vorhanden!! Auf dieser Seite ist kein gewebe an der Wand und ich konnte schon nach 1 Tagleichte risse im Putz sehen ist das normal????

Darf man die Trocknung vorrantreiben wenn ja womit???

Wir müssen in ca: & wOCHEN EINZIEHEN UND ES MUSS NOCH SEHR VIEL GEMACHT WERDEN::::



Lehmputz trocknen



Am bestten direkt mit der Wandheizung trockenheizen. Die sollte ohnehin beim Verputzen der ersten lage laufen, da die Rohre sich bei Erwärmung ausdehnen.
Lehmputz kann beliebig schnell getrocknet werden. Im gegensatz zu anderen Putzen erhärtet Lehm nur durch Austrocknung.

Viele Grüße
Mathias Josef



lehmputz trcknungszeit und auftragung



Danke für Ihre antwort, es ist gut von jemand unabhängigem etwas hinwasgebendes zu hören...

Initial hatten ich und mein man es so verstanden das der Lehmputz aufwändiger ist beim auftragen.. und da wo die Wandheizung ist auch in 2 schritten aufgetragen werden muss heisst auch erst etwas trocknen lassen dann die 2 lage auftragen.. nun wurde es bei uns doch allles auf einmal gemacht so das wir teilweise 3-4 cm Lehmputzdicke haben die jetzt trocknen muss.

Schon jetzt sind einige risse zu sehen .. ist das normal... wie geht man damit um...


Ich hoffe wirklich das das wetter mal etwas besser wird man soll ja querlüften ist zur zeit jedoch sehr schwer...

Wie lange sollten wir warten bis der Finish Putz oder Lehmfeinputz drauf kann...

Grüße aus NRW