Putz, Lehm, Wand, Untergrund, fliesen

26.04.2005



Hallo,
ich möchte in meinem Bad die Wand komplett neu verputzen.
Nun habe ich gehört, das man wissen muß, welcher Putz geeignet ist. Ich möchte die Wand verfliesen. Duschbereich sowie normale Wand. Welchen Putz soll ich nehmen?
Kalk-Zement, nur Zement, oder Gipsputz?
Und muß der eine oder andere Putz speziell abgedichtet werden?
Etwa mit Dichtungsmasse ...wie es heute viel gemacht wird.
Nochwas: ich würde gerne einen Marmor-Kalk-Putz mit der Glätte Kelle mehrschichtig in einem Bereich anbringen.
Es soll naßzellentauglich sein, und auch so dicht wie eine verflieste Wand sein. Meine Frage ist, welchen Putz sollte ich darunter verwenden?
Ich freue mich auf Antworten
MFG Peter Moenikes



Der geeignete Putz,



hallo Peter,
richtet sich in erster Linie nach dem Untergrund.
Eine Abdichtung ist in jedem Falle notwendig und sollte äußerst gewissenhaft ausgeführt werden.
Grüße Lukas



badputz



hallo
ich würde nur Lehmputz verwenden.
im naßbereich drüber "reinen" Kalkputz und Kalkglätte!
Das würd ich nen Fachmann machen lassen!
Fliesen nur da wo man sie wirklich braucht (siehe auch in meinen fotos)
eine Abdichtung würd ich nicht unbedingt machen! Geldverschwendung!
geht auch anders - kommt noch drauf an wie der Bodenaufbau ist!

grüsse aus nürnberg
Florian Kurz



Hallo,



im Bereich der Fließen oder als Untergrund für Tadelakt macht Lehm Keinen Sinn. Als Untergrund eignet sich hier ein hydraulisacher Putz wie Trasskalkmörtel. Unter einen festen Tadelakt gehört auch ein fester Untergrund. Viele Grüße Gerd Meurer



Danke



Vielen Dank für die prompte Antwort
werde mich dann mal an die Arbeit machen
wenn es nicht klappt, muß der Fachmann ran
PM



fliesen auf Lehm



Hallo
"im Bereich der Fließen oder als Untergrund für Tadelakt macht Lehm Keinen Sinn"
Tadelakt auf Lehm - habe ich nicht geschrieben!
Fliesen auf Lehm - haben Sie's schon ausprobiert??
Ich schon - funktioniert tadellos!
mfG

Florian Kurz



@Florian Kurz



Ich nehme an Sie bezioehen sich auf meine Antwort. In meinen Badezimmer habe ich auch Steinen im Duschbereich auf Lehm geklebt. Einem Kunden würde ich das nie empfehlen. Wenn bei der Fließenverlegung handwerklich geschlampt wird, ticket eine kleine Zeitbombe in der Wand. Aus gleichen Gründen wird auch kein Gips unter Fließen eingesetzt. Viele Grüße Gerd Meurer